Rechter kleiner Zeh immer wieder taub?

2 Antworten

Heii

Also meine Antwort ist eher eine kleine Bemerkung, weil ich nicht vom Fach bin :)

Also wenn ich zur Neurologin muss, bekomme ich auch immer ein warmes Fussbas oder Handbad (ich habe auch ein Taubheitsgefühl und keine Kraft), weil meine Hände resp. die Füsse kalt sind und mit dem warmen Bad kann man die Nervenleitgeschwindigkeit besser messen.

Hoffentlich hat es dir einwenig geholfen :)

Gute Besserung!

Taubheit hat meist mit Unteraktivität der Nerven zu tun, sie können geschädigt sein oder durch etwas blockiert. Ich würde mich auch zuerst an den Hausarzt wenden, der kann dich dann weiter verweisen.

Mach mal verstärkt warme Fußbäder kannst als Zusätze Eichenrinde, Schwefelbad oder Meersalz nehmen.

Nach dem Fußbad die Finger in die Zwischenräume der Zehen schieben. Dann die Hände auf die Zehen legen und die Zehen nach vorn und zurück biegen, das gleiche mit den Fußballen machen. Zum Schluss kräftig die Fußsohle mit der Hand rauf und runter reiben, 40 mal. Anschließend den Zeh mit Arnika Schmerzsalbe einreiben.

Reibe den Zeh auch mindestens 2 mal täglich mit der Salbe ein, am besten früh nach dem Aufstehen und abrends vorm Schlafengehen.

Sehr gut sind auch ein paar Übungen, immer mal abwechselnd auf die Zehen gehen und wieder zurück, kannst du am Schreibtisch machen. Auf Zehen gegen, dann wieder auf den Fersen.

Gute Besserung!

Deine guten Ratschläge in allen Ehren :

Der Mediziner sagt : Erst die Diagnose, dann die Therapie !!!!

0
@Tigerkater

Deshalb soll er ja auch zuerst zum Hausarzt gehen. Aber ein paar Übungen zur Mobilisation richten keinen Schaden an, wenn es dabei weh tut, macht er es sowieso nicht. Warmes Wasser tut ihm ja gut.

0

Was möchtest Du wissen?