Zehen überdehnt - warmes Gefühl - muss ich zum Arzt?

1 Antwort

Hallo KiriK,

also ich vermute einfach, dass irgendein Nerv durch die Überdehnung ein bisschen irritiert ist und deswegen die vorübergehende Taubheit entstanden ist.

Falls es sich in den nächsten Tagen nicht bessert, kannst du immer noch deinen HA aufsuchen,

Liebe Grüße

Verkrümmungen der Zehen

Meine Zehen habe sich in den letzten Jahren immer mehr zusammengezogen. Jetzt habe ich das Problem das ich Druckstellen zwischen den Zehengelenken (und auch auf den Zehen wenn ich geschlossene Schuhe trage) bekomme.Ein Bild meines rechten Fußes habe ich mal angehängt damit ihr seht was meine Misere ist.

Das Problem ist das ich meine Zehen seit einer gewissen Zeit gar nicht mehr gerade machen kann,also auch nicht mit der Hand...die bleiben ganz steif in dieser Position :-(. Operation wurde mir angeraten,aber da meine Oma und Tante danach unzufrieden waren haben die mir abgeraten...(bei meiner Tante wurde der Zeh nach einem Jahr wieder krumm und ist jetzt auch noch taub dazu...).

Gibt es nicht vielleich irgendeine Möglichkeit die Zehen auf alternativem Wege zu begradigen ? Kennt da eventuell jemand eine Lösung?

Liebe Grüße.

...zur Frage

Schmerzen am kleinen Zeh, geht beim Abspreizen neuerdings auch nach unten statt nur zur Seite

Das Grundgelenk an der Außenseite der linken Kleinzehe war eine Zeit lang gerötet und schmerzte schon bei Berührung. Die Rötung ist nach wie vor da (eher lila), mittlerweile hat sich dort aber Hornhaut gebildet, der Druckschmerz ist weg. Allerdings tut der Zeh jetzt immer gleich weh, egal ob Druck vorhanden ist oder nicht. Er fühlt sich etwas steif an, auch wenn er noch relativ beweglich ist. Wenn ich die Zehen nun spreize, geht der kleine Zeh diagonal nach außen/unten, statt wie vorher nur nach außen. Als dieses Gefühl von einegschränkter Beweglichkeit ohne Schuhe erstmals aufkam und die Druckstelle lila wurde, war ich beim Hausarzt, der meinte, es sei nur eine Druckstelle, weder Entzündung noch Arthrose. Die Schmerzen sind weniger mein Problem, aber dass ich den Zeh plötzlich nur noch diagonal nach unten abspreizen kann, spricht doch dafür, dass es da mehr als nur eine Druckstelle gibt? Dieses Gefühl von Unbeweglichkeit hatte ich schon etwas früher, aber nur wenn ich Schuhe anhatte, ich denke, sie sind die Ursache von allem. Vor einer Woche hatte ich dieses Gefühl dann auch am rechten Fuß in Schuhen. Damit es dort erst gar nicht so weit kommt, habe ich auf Schuhe so gut es geht verzichtet. Ich trage auch keine Modeschuhe. Normale Turn- oder Halbschuhe, die anscheinend zwar zu eng sind, aber mit die bretesten, die ich kriege. Eine mögliche Arthrose im Anfangsstadium schwebt mir im Kopf, wäre ein MRT eine gute Idee? Und ich werde nächste Woche nochmal zum Arzt gehen.

...zur Frage

Brauner fleck am Zeh

Hallo, habe seit ca 2-3 monaten an beiden großen Zehen einen braunen fleck. am Rechten zeh ist er im laufe groeßer geworden. Zwischendurch juckt es da ziehmlich. Was ist das? Was kann ich machen ohne zum Arzt zu gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?