Pille und Antibiotikum (Cefuroxim)

1 Antwort

Natürlich erst nach sieben eingenommenen Pillen des neuen Blisters. Über die Pause kann sich niemals ein Schutz aufbauen - in der Zeit werden ja eben keine Hormone genommen.

Schneller geschützt wärst du wieder gewesen, wenn du die Pillenpause ausgelassen und direkt mit einem neuen Blister begonnen hättest.

Antibiotikum und Pille?

Hallo, Ich musste Samstag mit der Einnahme von Antibiotikum beginnen, ich wurde darauf hingewiesen das die Pille somit unwirksam Wird. Ich habe sie dann während des Einnahmezyklus abgesetzt. Jetzt meine Frage ich nehme bis Mittwoch das Antibiotikum ein kann ich Samstag mit dem nächsten Einnahmezyklus starten und wieder geschützt sein? Danke für eure Antworten und Liebe grüße

...zur Frage

Antibiotikum, Pille - schwanger?

Hallo! Ich nehme seit vielen jahren die pille "cyproderm". Musste im november (ab 5. Tag der pillenpause) das antibiotikum "amoxicillin" aufgrund einer kieferhöhlenentzündung nehmen. Das ganze ging eine woche lang, sprich bis zum 4. Tag der pilleneinnahme. Habe in dieser zeit die pille stets 5 std vor der einnahme des antibiotikums genommen, damit diese sicher vom körper aufgenommen werden konnte. Das antibiotikum habe ich gut vertragen, sprich ich hatte weder durchfall noch erbrechen. Nun hatte ich jedoch während des antibiotikums gv mit meinem freund - allerdings mit coitus interruptus und sofortigem ausspülen mit wasser danach. Normalen gv ohne unterbrechen hatten wir erst 10 tage nach beendigung der antibiotikums-einnahme wieder (wenn pille wieder vollständig wirkt). Nun habe ich dennoch angst, schwanger zu sein. Könnte dies der fall sein?

...zur Frage

Pille & Cefuroxim genommen, danach Sex gehabt... was tun?

Hi. Ich habe vor 3 wochen zeitgleich mit der Pille das Antibiotikum Cefuroxim nehmen müssen, bis ca eine woche nach der Antibiotikum einnahme hatte ich keinen Geschlechtsverkehr. Ohne eine zwischenzeitige Pillenpause hatte ich nach der Woche Geschlechtsverkehr ohne weiteres Verhütungsmittel als der Pille. Nun, wie soll es auch anders sein, habe ich Angst ein zu großes Risiko einer Schwangerschaft eingegangen zu sein. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wann ist die Wirksamkeit der Pille nach Antibiotikaeinnahme wieder sichergestellt?

Seit 3 Tagen nehme ich ein Antibiotikum. Mir ist klar, dass die Pille während der Einnahme an Wirkung verlieren kann. Ich hatte zwischendurch auch ein wenig Zwischenblutungen. Die Pille nehme ich ohne Pause durchgehend und führe das auch jetzt so fort. Wie sieht es denn nun aber mit den fruchtbaren Tagen aus und wann hat die Pille nach dem Antibiotikum wieder ihre volle Wirkung? Die letzte Tablette nehme ich am Sonntag.

...zur Frage

Frage über Pilleneinnahme im Langzeitzyklus

Hallo! :) ich habe eine Frage an euch :) Am Montag hatte ich 2 mal Durchfall, habe da auch 2 Pillen nachgenommem weil nach der ersten die ich nachgenommen habe erneut Durchfall hatte, Dienstag nicht mehr, Mittwoch auch nicht und Donnerstag hatte ich wieder einmaligen Durchfall. Da am Montag und am Donnerstag der Durchfall nach ca 3 Stunden nach der Pilleneinnahme kam, habe ich immer eine Pille nachgenommen. Am Dienstag & Mittwoch hatte ich höchstens flüssigeren Stuhl als sonst aber kein Durchfall, schon gar nicht nach Pilleneinnahme. Ich befinde mich übrigens im Langzeitzyklus und bin ab heute in Woche 5 und nehme heute Abend die 7. Pille ein. Würde jetzt gerne wissen wollen ob ich noch normal geschützt bin? Da im Langzeitzyklus eine Pille vergessen werden darf, was ja nicht passiert ist und ich jedes mal nach Durchfall eine Pille nachgenommen habe, sollte ja der Schutz noch da sein oder was meint ihr? Außerdem würde ich gerne wissen ob ich nach der 2 Pille die ich am Montag nachgenommen habe ( bzw. Dienstagmorgen um 9.55 Uhr ) etwas ausmacht da ich die Pille am Sonntag um 21 Uhr eingenommen habe. Nehme die Pille normalerweise immer zwischen 21 & 23 uhr ein. Grüße! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?