Nagelbettentzündung?

 - (Entzündung, Nagelbettentzündung)  - (Entzündung, Nagelbettentzündung)

3 Antworten

Kamillenbad hilft nur bei oberflächlichen Entzündungen, z. B. im Mund. Durch die Haut am Finger dringt der Wirkstoff nicht ein. Zugsalbe ist da schon besser. Zusätzlich kannst du den Finger kühlen. Kaltes Wasser genügt.

Eine Nagelbettentzündung ist keine Kleinigkeit, da sich daraus schnell eine Vereiterung entwickeln kann. Sollte sich der Nagel ablösen, sieht das nicht so hübsch aus. Ausserdem kann die Entzündung den Knochen angreifen.

Vereitert ist es jetzt auch schon mittlerweile🙈 was macht denn der Arzt bei sowas?

0
@DMendez

Ich hatte das am grossen Fußzeh. Durch die Zugsalbe ist der Eiter an der Seite des Nagels herausgekommen, danach ist es abgeheilt. Nachdem ich das öfter hatte, hat ein Chirurg den Nagel an der Aussenseite etwa 1mm abgeschnitten, bis einschließlich der Nagelwurzel. Der Nagel ist dadurch schmaler, ist am Fuß aber egal. Was man am Finger macht, weiß ich nicht. Man kann den Nagel auch nur abschneiden, die Nagelwurzel aber lassen, dann wächst der Nagel wieder normal nach.

0

Das sieht noch nicht gefährlich aus. Aber mit Infektionen ist nicht zu Spaßen. Wenn die Schwellung und Rötung zunimmt, und vor allem, wenn sich Fieber entwickelt, solltest du zu einem Arzt gehen.

Hallo, ich hatte auch eine Nagelbettenenzündung. Bei mir hat es geholfen das ganze Eiter auszudrücken und danach Betaisodona drauf zu machen .Ist dann nach ein paar Tagen verheilt.

Was möchtest Du wissen?