Nach GanglionOP starke Schmerzen und eine harte Beule unter der Narbe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Mella! Nach Deinem Sturz hättest Du zum Arzt gehen sollen und nachschauen lassen sollen, ob die Sehne was abbekommen hat. Trägst Du denn jetzt noch eine Schiene? Bei mir wurde vor sechs Jahren ambulant das erste Strecksehnenfach des Daumens operiert, das Sehnenfach wurde saubergekratzt und seitdem sind die Schmerzen weg. Allerdings habe ich ca.2 cm oberhalb von der Op- Narbe ein Überbein dazu bekommen, das macht aber keine Beschwerden. Du solltest unbedingt zum Arzt gehen und nachschauen lassen, nicht das die Naht der Sehne aufgegangen ist durch den Sturz. Und zu der Venenproblematik: Das muss nicht unbedingt an den Ärzten liegen, das sie schlecht die Vene treffen.Ich habe an für sich gute Venen, musste aber mal ins KH und da war es auch nicht möglich, einen vernünftigen Zugang zu legen. Durch die innere Aufregung hat mein vegetatives Nervensystem allen Venen signalisiert: Zusammenziehen und Du hattest ja geschrieben, das Du mit den Nerven runter warst. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest umbedingt die Hand röntgen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?