Monatelang anhaltende Schwellung im Fingergelenk, begleitet von Schmerzen und Knacken beim bewegen - was könnte das sein?

1 Antwort

Ich würde meinen es handelt sich um einen Kapselriss, der noch nicht zu 100% verheilt ist. Genau kann ich es nicht sagen, aber von deiner Beschreibung her würde es passen. Am besten wartest du noch ein wenig ab und wenn es nicht weg geht, besuchst du den Arzt noch einmal.

Knochen abgesplittert - kann ich noch Ski fahren?

Hallo Community,

vorgestern habe ich mich beim Volleyball verletzt. Der Finger tat weh und ich konnte ihn kaum bewegen, bin allerdings nicht zum Arzt gegangen, da ich keine Zeit hatte. Gestern ist die untere Fingerseite blau angelaufen und der Finger ist extremst angeschwollen. Da ich im Verdacht stand, einen Kapselriss zu haben, bin ich los zum Arzt. Dort wurde ich sofort zum Röntgen geschickt und danach wurde festgestellt, dass ein Stücken Knochen am Gelenk abgesplittert ist. Nun muss ich eine thermoplastische Schiene tragen, für vorerst drei Wochen. In einer Woche muss ich ins Krankenhaus zur Kontrolle. Aber ich fahre in genau 4 Wochen auf Klassenfahrt in Skiurlaub. Darf ich überhaupt Ski fahren? Kann es sein, dass ich die Schiene doch noch länger tragen muss?

Liebe Grüße, Hasenmama.

...zur Frage

Was ist mit meinem Finger los?

Hallo!

Heute beim Volleyballspielen habe ich einen Ball auf meinen kleinen linken Finger abgekriegt. Und zwar auf die Fingerkuppe, der Finger ist daraufhin ein wenig weggeknickt. Der Finger hat stark angefangen zu schmerzen und wurde ca. 1Std. später auch blau und dick. Inzwischen kann ich den Finger nicht mehr richtig bewegen, sprich ich habe ihn in einer insgesamt ca. 40°-Winkel-Haltung. Er tut weh, sobald ich ihn ein kleines Stück nach vorne/ bzw. hinten "tue". Geschwollen sind die beiden unteren Glieder, blau ab dem gelenk dazwischen und weiter ausstrahlend.

Ich hoffe ich konntet mich irgendwie verstehen.. ;)

Danke schonmal für ein paar Antworten, was das denn sein könnte :)

LG,

Sesir

...zur Frage

Meine Mutter hat auf zwei Fingergelenken folgende "Knötchen" (Bild anbei) - was ist das?

Meine Mutter hat auf zwei Fingergelenken folgende "Knötchen"(Bild anbei). Diese sind manchmal entzündet, das heißt, sie tun weh und sind gerötet. Sie befinden sich nicht direkt auf dem Knochen, sondern sind nur auf der Haut. Wie so Hautknötchen. An manchen Tagen tut es nicht weh, da gehen sie ein wenig zurück, und an anderen Tagen sind sie entzündet. Hat jemand Erfahrung damit oder weiß, was das ist?

Danke

...zur Frage

Schmerzen im Finger, nach dem Knacken wird es besser. Was kann man dagegen tun?

als ich meinen freund kennengelernt habe hat er seinen zeige finger schon regelmäßig zur seite geknackt, ich habe es inzwischen schon geschafft ihm das regelmäßige knacken abzugewöhnen. leider ist es so (zumeist wenn er sich an seinem zeigefinger verletzt hat oder daran rumgeknorpelt hat) das er ab und an schmerzen im gelenk hat und nach mehrmaligen knacken kurzzeitige erlösung hat aber auf dauer bringt das nichts. hat vieleicht einer eine ahnung woran das liegen könnte und was man dagegen machen kann und welche ursachen das haben könnte?

bitte keine antworten wie einfach nicht knacken denn das ist nicht so einfach was ich auch nachvollziehen kann da ich auch ab und an leider an meinen fingern knorpel und wenn man irgendeinen "zwang" hat, da man sowas jahrelang macht ist sowas nicht so einfach abzustellen.

...zur Frage

Fingereingeklemmt?

Ich habe mir heute auf Arbeit unter einem Pressbalken meinen Finger eingeklemmt. Er ist nicht angeschwollen oder blau, allerdings habe ich Schmerzen beim bewegen des oberen Gliedes und es schmerzt, wenn ich von der Seite drücke oder von oben schon bei leichtem Druck. Sollte ich damit zum Arzt gehen oder was glaubt ihr was das sein könnte? Mfg Nero6696

...zur Frage

Seltsame Empfindungen im Finger nach Stoss

Hallo. Vor ungefähr 3 Wochen habe ich mir das untere Fingergelenk, an das der Finger mit der Hand verbunden ist, an einem metallischen Gegenstand stark gestoßen. Es tat sehr weh, wurde aber nicht blau oder geschwollen. Nun habe ich seit einigen Tagen aber folgendes Problem:

Sobald ich den Muskel, der vom Finger in die Hand führt, berühre, fängt der Finger am unteren Fingergelenk, also da, wo der Finger in die Hand mündet, an, stark zu kribbeln. Das Kribbeln kommt aber nur dann, wenn ich diesem Muskel berühre. Ansonsten habe ich immer so ein Dehnungsgefühl im unteren Fingerglied, wenn ich die Hand zur Faust mache. Es fühlt sich an, als wenn sich der Finger kurzfristig am unteren Fingerglied irgendwie "zusammenschnürt" oder "zusammendrückt", als wenn man für einen kurzen Moment einen Ehering direkt am Gelenk trägt. Das passiert, wie gesagt, sobald man den Muskel, der vom Finger in die Hand führt, berührt.

Hat irgendwer von euch eine Idee, um was es sich dabei handeln könnte ? Ansonsten kann ich den Finger nämlich völlig schmerzfrei bewegen, es sich jedoch immer die oben beschriebenen Missempfindungen da.

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?