Gebrochen aber kein gips!?!

Blau ? - (Schmerzen, Finger)

3 Antworten

Ich habe mir den Finger auch schon einmal gebrochen. Ich bin zum Arzt gegangen und der hat mir auch nur eine Schiene gegeben. Am Anfang hab ich mich auch gefragt warum ich kein Gips bekommen habe, weil eine Freundin sich paar Tage vor mir auch den Finger gebrochen hat und sie einen bekommen hat. Aber der Finger ist trotzdem sehr gut verheilt. Auch ohne Gips. Das heißt es ist nicht allzu schlimm, wenn du keinen Gips hast !:)

ich habe mir am 3.6. einen Oberarm Spiralbruch zugezogen, der operiert wurde und habe weder Gips noch Schiene bekommen, trage nur in der Nacht eine Schlaufe damit der Arm ruhig gestellt ist. Der Bluterguss ist auch normal der vergeht wieder, trage deine Schiene damit die Hand sich wieder erholt, erwarte aber keine Wunder, bis alles wieder zusammen gewachsen ist vergehen im allgemeinen 6 Wochen.

Gute Besserung

Hallo, eine Schiene ist die übliche Therapie bei gebrochenen Fingern, damit der Finger nicht bewegt werden kann. Du sollst ihn nicht knicken!! Wie soll der Bruch da heilen??!! Natürlich ist das blau und tut weh, Du hast eine Fraktur. Halt Deinen Finger schön ruhig, lass die Schiene dran (dann ist er ruhig gestellt). Gegen die Schwellung und das Hämatom (=blauer Fleck) kannst Du Eispacks auflegen. Das dauert eine Weile, bis das abschwillt. Gute Besserung. lg Gerda

48

Noch eine kleine Ergänzung: Du kannst vorsichtig entweder Arnicasalbe auftragen (gegen starke Schwellungen und Schmerzen) oder alternativ Heparinsalbe. Heparinsalbe sorgt auch dafür, dass das Hämatom (=dick und blau) schneller verschwindet und hat den Nebeneffekt, dass sie schön kühlt. Anschl. wieder die Schiene anlegen, der Finger muss ruhig gestellt werden, sonst kann er nicht gerade zusammenwachsen. lg Gerda

1
1

Der Chirurg meinte wo ich nach dem Klinikum war das es nur paar Tage dauert und die im Klinikum meinten paar Tage fahre nun am Freitag zum Handchirurgen denkst du (denken sie ) das ichdann eine vernünftige kunstoff schiene bekomme oder n gips ? Also gipscjiene bis Unterarm

0

Nach über vier Wochen nach Finger-OP noch Schmerzen. Ist das normal?

Nachdem ich im vergangenen Jahr bei einer Fraktur des kleinen Fingers leider falsch, (genauer gesagt garnicht) behandelt wurde und ich darauffolgend dauerhaft Schmerzen im kleinen Gelenk hatte, stellten die Ärzte Anfang des Jahres fest, dass die Schmerzen von dem mittlerweile total abgewetzten Gelenk (Arthrose) kamen.

Anfang April wurde nun das oberste Gelenk entfernt und das oberste Knochenglied mit dem mittleren verschraubt. Nun soll es zusammenwachsen. 10 Tage große Schiene bis zum Ellenbogen, seitdem kleine Schiene nur am kleinen Finger.

Gestern saß ich im Zug und bekam ganz plötzlich (ohne dranstoßen oder so) höllische Schmerzen bis in die Schulter hoch und wäre beinahe kollabiert. Irgendwie habe ich es nach Hause geschafft, Ibuprofen genommen und die kleine Schiene abgenommen. Durfte ich laut Ergo auch so immer mal wieder machen, wenn ich nicht belaste...

Ich hatte schon seit der kleinen Schiene immer wieder Schmerzen auf der Fingeroberseite (da wo die Naht ist), aber so schlimm wie es gestern im Zug war war es noch nie.

Heute habe ich bei dem operierenden Arzt angerufen, ob es ok ist, die Schiene unten zu lassen, weil sie mir auf einmal so unangenehm ist und er bejahte mit den Worten "Machen Sie halt langsam"

Nun frage ich mich, ob es wirklich normal ist, dass die operierte Stelle so oft und so sehr schmerzt? Oder ist da wieder etwas verbockt worden? Habe nächste Woche Freitag bei besagten Arzt Nachuntersuchung und fahre danach gleich in Urlaub.

Ich freu mich grad gar nicht mehr darauf. Seit einem Jahr dieser Käse und es ist immer noch nicht gut. Kennt sich bei euch zufällig jemand aus bzgl Schmerzen bei zusammen geschraubten Fingerknochen? Kann ich noch hoffen, dass das wieder gut wird? Danke für´s lange Lesen!

Herzliche Grüße Samba Dark

...zur Frage

Starke schultergelenkschmerzen

Guten Tag,

Seit Tagen hab ich schlafprobleme weil meine linke Schulter im Gelenk schmerzt, bin da eigentlich nicht so zimperlich was den Schmerz angeht, aber der schmerz ist langsam echt übel und is ständig da, sobald ich sitz oda im bett herum lieg.. Lediglich wenn ich aufsteh oda meinen Arm in eine nicht übliche Schlafposition wegstrecke hört er auf. Seit ungefähr 5 wochen bin ich im krankenstand weil ich mir den finger gebrochen hatte.( finger bruch und die op sind nix gegen die schulterschmerzen..) Erkältet bin ich zur zeit auch noch stark..

Frage Was kann ich dagegen tun ?? Hat es was mit der erkältung zu tun oda vlt weil ich zur zeit nicht viel raus geh und wirklich nicht viel bewegung hab (Gips) ?? Kann keine Nacht mehr durchschlafen vor Schmerzen ist echt *****..

Hoffe auf Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?