Meine Hand ist nach einem Sturz angeschwollen und blau, wie muss ich mich verhalten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist gut, wenn du die Hand erstmal ruhig stellst, nicht belastest und weiter kühlst. Ein Gang zum Arzt ist sicher nicht verkehrt, wenn sie morgen noch pocht. Lassen die Schmerzen langsam nach, ist stillhalten mit einem Verband und weiteres Kühlen angesagt.

Falls deine Hand morgen immernoch weh tut und pocht geh bitte zum Arzt. Deine Hand könnte verstaucht sein oder vielleicht sogar schlimmer. Beweg sie so wenig wie möglich und kühle weiter. Voltaren ist ganz gut denke ich.

streckdefizit finger. weiß nicht weiter. welche behandlung?

Hallo,

im november bin ich auf meine rechte hand gestürtzt. festgestellt wurde: ein haarriss im 5 mittelhandknochen daraufhin hatte ich 4 wochen eine gipsschiene. die beschwerden blieben. habe ein streckdefizit und leichtes taubheitsgefühl im 4. und 5. finger. krallenstellung. es wurde ein mrt gemacht mit folgendem befund: Ruptur des Sagittalen Bandes und der angrenzenden Gelenkkapsel doroulnar am 4. und dorsoradial am 5. Finger in MCP-Gelenkhöhe mit begleitender ödematös-fibrovasculärer Gewebsalteration. Keine signifikante Strecksehnenluxation. Abschnittsweise leichte Beugesehnenbegleitperitenditis.

daraufhin habe ich ergotherapie verordnet bekommen. die beschwerden bleiben. neurologisch wurde es nun auch untersucht. das sind meine werte: N.Medianus rechts: dmL 2,9ms ;

motorische NLG: 62,2 m/s ; sensible NLG: 49,6m/s

N.Medianus links: motorische NLG fehlt im bericht... ; sensible NLG: 53,0m/s

N.Ulnaris rechts: dmL 2,4ms ;

motorische NLG: distal 50,4m/s ; proximal 48,1m/s ;sensible NLG: 49,5m/s

N.Ulnaris links: dmL 2,2ms ;

motorische NLG: distal 58,7m/s ; proximal 50,4m/s ; sensible NLG: 58,7m/s

der handchirurg meinte, es müsse am ulnarisnerv liegen, der kapselbandschaden kann nicht dafür verantwortlich sein. der neurologe meinte, der nerv ist okay. es müsste eine sehnenverletzung sein. eine ulnarisreizung kann es auch sein, die würde aber nicht solche symptome machen.

ich bin nun sehr verwirrt. kann mir jemand die werte erklären? ist es also doch der bandschaden? kann man da was noch was (anderes) machen? oder bleibt mir nun diese einschränkung?

vielen dank. lg

...zur Frage

Ellenbogen schmerz nach sturz

Bin heute gestürzt hab mich mit der hand abgestützt nun schmerzt der Ellenbogen beim strecken und beugen was kann das sein?

...zur Frage

Ist der Zeh wohl gebrochen?

Ich bin vorhin mit meinem kleinen Zah unter der Wohnzimmertür hängen geblieben. Wenn ich mir den Zeh mal stoße, lässt der Schmerz irgendwann ja nach. Aber diesmal schmerzt es so sehr und pocht wie wild. Außerdem ist der Zeh angeschwollen. Ich kühle den Zeh jetzt und lege ihn hoch. Morgen werde ich wohl zum Arzt gehen. Wie wahrscheinlich ist es, dass der Zeh gebrochen ist? Wird dann eingentlich irgendwie behandelt?

...zur Frage

Schmerzen in der Hand nach Sturz

Bei einem Sturz vor drei Tagen habe ich mich mit der Hand abgestützt. Erst habe ich nichts gemerkt. Seit heute verspüre ich aber Schmerzen, wenn ich das Handgelenk kreisen lasse. Die Schmerzen sind aushaltbar, aber ungewöhnlich. Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich damit überhaupt zum Arzt muss, oder ob es nicht vielleicht eine Prellung ist, die in ein paar Tagen abheilt. Was meint ihr?

...zur Frage

Bei Verbrennung durch Böller Haut kühlen?

Habe mir gestern durch einen Böller ein wenig meine Hand verbrannt. Macht es Sinn die Stelle jetzt zu kühlen? oder doch besser nichts machen??

...zur Frage

Was hilft bei Arthrose, Knieschmerzen? Keine Einreibung hilft, ob Voltaren Kytta oder Proff. Welche Tabletten sollte man nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?