marisken wieder gewachsen

2 Antworten

Hallo maralie, ich habe Dir mal einen Link rausgesucht, wo über die eventuellen Ursachen und auch über vorbeugende Maßnahmen gegen Marisken ausführlich geschrieben wird

http://www.haemorrhoiden-behandlung.eu/wissen/marisken-ursachen-und-behandlung/#

Hat der Proktologe Hämorrhoiden als Ursache ausschließén können? Geh diesmal rechtzeitig zum Arzt, damit das nicht wieder so schlimm wird, wie beim letztenmal. Alles Gute. lg Gerda

Hallo gerda, vielen dank für den link! ja, der Proktologe konnte Hämorrhoiden ausschliessen, daran liegt es also nicht .

0
@maralie

Trinkst Du auch genug?? Viele Menschen pressen beim Stuhlgang, einfach weil er aufgrund von Flüssigkeitsmangel zu fest ist. Ballaststoffreiche Kost ist bei Verdauungsproblemen natürlich auch zu empfehlen. Versuch das mal mit der Zinksalbe, wie in dem o.g. Link empfohlen. Reinige den Analbereich nach jedem Stuhlgang mit lauwarmem Wasser und einem ph-neutralem Seifenstück. Anschl. vorsichtig abtupfen.

0

Rezidive sind nach einer Entfernung nicht ausgeschlossen, und da Marisken oft im Zusammenhang mit inneren Hämorrhoiden stehen, wäre eine proktologische Beratung (z.B. ballaststoffreiche Ernährung / Pressen beim Stuhlgang etc.) und evtl. Behandlung sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?