lüngenBefund

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Petra,

Hili - Lungenhilus hilus ... (lat.) Stiel;

  • Der die pulmonalen Gefäße, rechten und linken Hauptbronchus und die Lymphstränge mit ihren Lymphknoten enthaltende Stiel an der inneren Fläche des Lungenflügels. Röntgenologisch bedeutsam, da sich hier bei vielen Krankheiten Veränderungen finden: Flüssige Infiltration bei Lungenödem, zelluläre Infiltration bei Lungen-Tbc und M. Hodgkin Siehe beigefügte Skizze

  • Eine Zeichnungsvermehrung bedeutet das in den Unterfeldern (Segmente der Lungenflügel) Entzündliche Veränderungen vorliegen können! Was man auf den Röntgenbildern durch eine Veränderung "der Kontraste" feststellen kann.

  • Als"pneumonische Infiltrate" bezeichnet man Stoffe, die sich bei einer Lungenentzündung in der Lunge ansammeln. Damit können zum Beispiel Krankheitserreger, Flüssigkeit oder kranke Zellen im Gewebe der Lunge gemeint sein.Der Arzt schaut Untersuchung (z.B. Röntgenbilder)), ob sich in der Lunge Stoffe angesammelt haben, die im Rahmen einer Lungenentzündung (Pneumonie) entstanden sind.

http://online-media.uni-marburg.de/radiologie/kap6.htm

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuzeit keine sicheren Hinweise auf Lungenentzündung; deswegen weitere Beobachtung empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?