Können Reizstromgeräte wirklich Muskeln aufbauen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wirksamkeit dieser Geräte für den Muskelaufbau ist Gegenstand teils heftiger Debatten. Die wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema scheinen zu widersprüchlichen Ergebnissen zu gelangen. Relativ unstrittig scheint der Nutzen zur Vermeidung der Verkümmerung von Muskeln bei verletzungsbedingter Immobilität zu sein. Manche Studien scheinen zudem zu zeigen, dass moderne, professionelle Geräte für die Erhöhung der Muskelkraft und -ausdauer geeignet sind. Hersteller einfacher Geräte, die mit dem Versprechen auf einen Waschbrettbauch ohne Training vermarktet wurden, wurden dagegen von der amerikanischen Federal Trade Commission wegen der Haltlosigkeit dieser Versprechen verklagt.

Hier steht mehr:

http://de.wikipedia.org/wiki/Reizstrom

Hallo irmela, Grundsätzlich - ja.

Bei den Geräten sollte man aber deutlich unterscheiden. Wenn du diese Reizstromgurte oder die kleinen Butterfly Reizstromgeräte aus der Fernsehwerbung meinst - lautet die Antwort eindeutig nein. Hierbei handelt es sich um ganz billige Reizstrom-Stimulatoren, die, bezogen auf das was sie bieten gnadenlos überteuert sind - aber irgendwie muss die Werbezeit im Fernsehen ja auch bezahlt werden. Hatte vor 2-3 Jahren meine Erfahrungen damit.

Einen "Cool Water Modell Sixpack Waschbrettbauch" bekommst du auch nur, wenn du so lebst, wie diese Modelle es tun - strikte Diät und 1000 Situps am Tag.

Wenn man allerdings die Bauchmuskulatur und die Taille straffen will ohne die 1000 Situps täglich, geht es schon - das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Da ich oft zeitlich einfach nicht dazukomme ins Fitnessstudio zu gehen oder manchmal Abends einfach zu fertig bin um mich dazu aufzuraffen, habe vor ca. 4 Monaten ein EMS TENS Kombi Gerät gekauft (199 Euro). Das Gerät nutze ich hauptsächlich Abends vor dem Fernseher, 3-4 mal die Woche (jeweils 30-45 Min). Die Ergebnisse sind auf jeden Fall sichtbar und der Spiegel gibt mir Recht. Was auch recht einfach zu erklären ist - die Bauchmuskeln kontrahieren während der 30-45 Minuten tausendfach. Dazu müsste ich weiss Gott wieviele Situps machen.

Klar, das Gerät alleine ist kein Allerheilmittel. Am besten alles kombinieren: walken/schwimmen + etwas auf die Ernährung achten + elektrische Muskelstimulation.

Im Prinzip richtig. Man sollte darauf achten, daß das Gerät mehrere Kanäle hat, da mit einem oder auch 2 Kanälen eben nur eine oder 2 Muskelgruppen angesprochen werden können. Auch sollte man bei der Wahl der Elektroden nicht zu kleine nehmen.

0

Wenn jemand eine Lähmung hat, dann benutzt man auch Strom, um die Muskeln wieder zu bekommen! Aber mal ganz ehrlich, zum richtigen Muskelaufbau?! Ich weiss auch nicht! Wahrscheinlich verlierst du das so schnell wieder, wie es aufgebaut wird und es wird niemals eine Muskelaktivität trainiert, die du im alltäglichen Leben gebrauchen kannst! Spar dein Geld lieber!

Sollte man sich beim Sport wirklich "quälen"? Oder besser auf den Körper hören?

Ich habe ja vor Kurzem mit Laufen angefangen und mache auch ein bisschen Krafttraining daheim. Bisher habe ich es so gehandhabt, dass ich eben immer genau auf die Signale meines Körpers achte, also beim Laufen Gehphasen einlege, wenn ich nicht mehr kann und beim Krafttraining eben die Übungen wiederhole bis ich denke es geht nicht mehr. Ich ging auch davon aus, dass das die gesündeste Variante ist, nun meinte aber eine Freundin wenn man sich nicht quält und nicht über solche Ermüdungserscheinungen hinaus weiter macht und die Zähne zusammen beißt, hätte das Training gar keinen Effekt und man könnte es genau so gut lassen, weil die Muskeln nicht aufgebaut werden und auch die Kondition nicht steigt, wenn man nicht über seine eigenen Grenzen geht. Irgendwie kann ich das nicht so recht glauben, ist da wirklich etwas dran?

...zur Frage

Kieser-Training`ist es wirklich so hilfreich für den Körper?

Ich habe einen Geschenkgutschein erhalten über ein Jahr Kieser-Training.Ich kann mir gar nicht vorstellen,dass das so hilfreich für dieMuskeln oder überhaupt den Körper sein soll.Wer hat langfristige Erfahrung damit?

...zur Frage

Ist Eiweißpulver schädlich auf Dauer für die Muskeln?

Ich nehme täglich Eiweißpulver um meine Muskeln aufzubauen. Deswegen gehe ich auch jeden Tag ins Fitnessstudio und trainiere an den Geräten und Hanteln. Ist das auf Dauer schädlich, wenn ich jeden Tag Eiweißpulver nehme?

...zur Frage

Wie kann ich schnell mit 13 Jahren Muskeln aufbauen?

Hallo

Ich bin 13 Jahre alt,wiege 46 kg und 1,70 m groß. Ich spiele American Football.

Ich möchte aber keine schweren Verletzungen und da hat man mir geraten Muskeln aufzubauen. Wie kann ich schnell für den ganzen Körper Muskeln aufbauen. Welche Übungen?

...zur Frage

mukelmasse aufbauen

ich möchte ca. 7-8 kilo muskelmasse aufbauen. welche spoartarten helfen mir dabei?? oder welches training? wie sieht so ein trainingsplan aus? ich habe keine geräte (wie z.B.hanteln,....) und möchte auch nicht ins fitnessstudio gehen. Kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Riesige Kniescheibe - Frustration - Lösung = Sport?

Hallo Leute, ich hab ein riesiges Problem mit meinen viel zu großen Kniescheiben, diese ragen vor allem aber auch durch meine sehr dünnen Beine zum Vorschein :/ Dadurch sehen eigentlich alle meine Hosen an mir nicht schön aus und ich trage auch nicht gerne lange Hosen. Es sieht immer wie ein riesiger Buckel an den Knien aus :(

Meine Frage wäre jetzt ob ich das irgendwie mit Sport wegbekommen könnte oder ob es evntl Hosen gibt, die für sowas konzipiert sind und auch noch gut aussehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?