Kleine Risse an den Zehen-Ist das Fusspilz?

2 Antworten

Die Risse solltest du in jedem Fall von einem Hautarzt anschauen lassen, denn es kann sich bei dir um einen Pilz handeln. Ihren Ausgang nimmt eine Hautpilzinfektion der Füße meist zwischen den Zehen, denn dort bilden sich leicht kleine feuchte Kammern, die dem Pilz optimale Lebensbedingungen bieten. Die Erreger der Erkrankung leben in menschlichen Hautschüppchen und dringen durch winzige, meist unbemerkte Risse in die Haut ein. In etwa 80 Prozent aller Fälle wird die Pilzinfektion (Mykose) durch Dermatophyten, zum Beispiel Trychophyten-Arten, verursacht. Das erste spürbare Symptom ist meist ein hartnäckiger Juckreiz, der sehr stark werden kann, gefolgt durch Nässen, Hautrisse und entsprechende Schmerzen. Als nächstes quillt und schuppt sich die Haut; dabei lösen sich die obersten Hautschichten. Jetzt erkennt man die Fußpilzinfektion recht leicht an der geröteten oder weißlich schuppigen Haut, vor allem, wenn der Pilz in den Zehenzwischenräumen der Zehen sitzt. Vorwiegend betroffen sind beim Fußpilz die Zehenzwischenräume, man spricht dann von einer Interdigitalmykose, doch diese schmerzhaften Risse treten allerdings nicht nur zwischen den Zehen auf, sondern können im schlimmsten Fall den ganzen Fuß befallen. http://www.fusspilze.de/fusspilze/news-singleansicht/news/wie-bemerkt-man-eine-fusspilzinfektion.html

Auch Teebaumöl wirkt und hilft den Fusspilz schnell wieder los zu werden. Am Tag den von Pilzen befallenen Fuß zwei bis dreimal einreiben und bereits nach wenigen Tagen stellen sich erste Erfolge ein. Nichts desto trotz solltest du zunächst einen Hautarzt aufsuchen.

Fußpilz schmerzhaft?

Ich hab seit 2 Monaten ca Fußpilz. Habe ich anfangs nicht so ernst gesehen da ich so etwas noch nie hatte. Es hat angefangen am kleinen Zeh mit einem starken Juckreiz nach einer kurzen Zeit hat es angefangen zu brennen und meinte Haut konnte ich abziehen bzw. Pellte sich . Dann bin ich vor ca. 2 Wochen zur Apotheke und hatte meine Anzeichen erklärt habe dann eine Fußpilz salbe bekommen. 1mal täglich seit 2 Wochen trage ich diese auch auf. Wird nicht besser es frisst sich in die weitern Zwischenräume der Zehen und meine Fußsohle ist auch betroffen kann meine (Hornhaut) komplett abziehen schmerzhaft!!! Ich kann nicht mehr auftreten und es ist an der Fußsohle schon fleischig aufgerissen. Treppen laufen geht fast gar nicht. Und normales gehen nur nach innen den Fuß geknickt weil es so schmerzt. Beruf mässig stehe und laufe ich 8 Stunden täglich. Gehe direkt morgen zum Arzt werde ich dann krankgeschrieben ? Fußpilz klingt harmlos aber ich habe ihn nicht sofort behandelt und nun hab ich den Salat! Bitte melden wer Informationen hat . Danke

...zur Frage

Warum habe ich so komische Nägel an den kleinen Zehen?

Hallo, schon seit langem habe ich ganz komische Nägel an den kleinen Zehen, aber irgendwie mach ich mir erst seit kurzem wirklich Gedanken darum. Wie man auf dem Bild sieht, ist der Nagel kaum vorhanden. Mit Pfeile, Schere oder Knipser zu pflegen ist irgendwie unmöglich, da man keinen wirklichen Anfang oder Ende findet. Hört sich komisch an, aber ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Ich hab das Gefühl der Nagel wächst in sich selbst hinein. Schmerzen habe ich nicht, aber der Zeh ist dauernd gerötet und scheint auch insgesamt im Vergleich zu den restlichen Zehen sehr "verkrüppelt". Die "Ringzehen" beginnen mitterweile, sich genauso zu entwickeln. Könnte das was ernstes sein (Entzündung oder so), oder ist das einfach die normale evolutionäre Rückentwicklung der Zehen? Immerhin kenn ich niemanden mit schönen kleinen Zehen xD

...zur Frage

Hämorrhoiden, Analfissur, kann mir wer heflen ?

Ich bin 14 Jahre alt und leide seit Wochen und Juckreiz, Nässen (verursacht einen nicht so angenehmen geruch) , Brennen, Schmerzen und bluten beim Stuhlgang. Vom Aussehen her, schaut es so aus: Aus dem After bilden sich offene, blutende Risse, wenn man den After etwas öffnet bzw. "aufklappt" sieht man so kleine Hügelchen, die spitz zulaufen. (Ich weiß nicht, ob das bei "gesunden" After auch so ist.) Auf jeden Fall, ziehen sich diese Rötungen, Risse, das Nässen und die Schmerzen (Brennen, Jucken) bis hoch zum Steißbein. Die gesamte Pofalte ist regelrecht nass, was vorallem in der Schule stört.

Es wird auch nicht wundern, wenn ich jetzt sage, dass ich mich nicht traue mit wem darüber zu reden. Vielleicht hatte jemand die selben Symptome auch schon mal oder kann sich mit dem Aussehen identifizieren..

Ich würde mich freuen, wenn ich ein paar Ratschläge, Tipps oder sonstige hilfreiche Kommentare bekomme,

Liebe Grüße, Minimi00

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?