Kleine Menge Blut im Auswurf- sehr bedenklich?

4 Antworten

Der ständige Hustenreiz, die gereizten Schleimhäute, ja da kann es wirklich schon mal passieren, dass etwas Blut mit ausgehustet wird. Das ist wirklich nicht schlimm. Es ist ja wirklich im Zuge der Erkältung, dass das Blut auftritt. Bedenklicher wäre es erst, wenn es häufiger ausserhalb von Erkältungen passieren würde. Also bitte keine Sorgen machen.

Wenn es wirklich nur ein kleines bisschen Blut, vermischt mit dem Schleim, ist, dann würde ich jetzt erst einmal abwarten.

Wenn das eine einmalige Sache ist, ist es OK, wenn es jedoch so bleibt, das Blut eventuell mehr wird oder womöglich sogar reines Blut kommt, würde ich sofort zum Arzt gehen.

Wenn beim Ausspucken Blut dabei ist, muss man schon vorsichtig sein. Klar, es kann aus der starken Reizung der Atemwege resultieren, aber wenn sich beim Husten Blut im Auswurf befindet, sollte das ärztlich abgeklärt werden.

Seltsamer Infekt / Blut im Schleim

Hallo, ich habe seit gestern einen ganz komischen Infekt: Gestern Mittag ging es urplötzlich mit Kopfschmerzen los, dann folgten Halsschmerzen. Heute Nacht dann 38 Fieber. Habe eine Dolormin Extra genommen und die Temperatur ist heute schwankend zwischen 37 und 37,5.

Husten muss ich nicht, bisschen Schnupfen ist vorhanden.

Wenn ich etwas aus Nase und Hals "hochhole" ist der Schleim leicht gelb. Vorhin hab ich das einmal heftig gemacht und die kleine "Masse" war etwas blutig.

Passt das alles zu ner Erkältung? Mit dem Blut glaub ich dass die Schleimhäute gereizt waren, das kam auch nicht mehr vor.

Da Samstag ist würde ich erst mal Abwarten und mit Hausmitteln weiter machen.

Was meint ihr?

...zur Frage

Blutstau bei Tampons?

Hi, ich benutze schon etwas länger Tampons und mir ist häufiger aufgefallen,dass nach dem Herausziehen des Tampons noch jede Menge Blut rauskommt,etwa 5 Sekunden nach dem Entfernen.Es handelt sich eher um sehr viel schleimige Klumpen.Die Tampons sind jedoch nie voll,wenn ich sie wechseln will.Nimmt der Tampon diesen Schleim nicht mit auf und ist das normal? Manchmal habe ich es auch,dass der Tampon schon eine Minute nach dem Wechseln wieder so voll ist,dass der Schleim am Rückholbändchen herunter läuft und ich ihn wechseln kann.Ist das nur bei mir so oder habt ihr das auch? LG Anna

...zur Frage

Habe ich meine erste Periode???

also ich bin mir net sicher...ich bin 14! und naja heute morgen war so ein bisschen blut am klopapier.....aber au so schleim! und eben war nur so bräunlicher schleim dran...! ich habe das zum ersten mal...! aber ich habe gerade im internet gekuckt und gesehn das bräunlicher ausfluss heißt das es eine infektion oder sou ist...! oder ist das nur meine periode?? ich habe echt angst!!!!

...zur Frage

Husten, Müdigkeit, Übelkeit

Hallo,

Seit mehr als zwei Wochen leide ich an einer Erkältung und Husten mit gelblichem schleimigen Auswurf. In der Nacht von Sonntag auf Montag kam dann auch noch Fieber dazu sodass ich zum Arzt gegangen bin. Der hat mir ein Medikament zur Behandlung von akuter und chronischer Bronchitis sowie ein Medikament zur Behandlung bakterieller Infektionen verschrieben, meinte aber auch, meine Bronchien wären frei.

Der gelbe Schleim und die Erkältung sind nun verschwunden, der Husten allerdings geblieben. Dazu gekommen ist eine starke Übelkeit, sodass ich den ganzen Tag lang fast nichts mehr esse und wenn ich etwas esse, wird mir sofort schlecht. Heute morgen habe ich mich nach Einnahme der Medikamente erbrochen. Zudem habe ich gelegentlich Durchfall und mein Urin ist auffällig dunkel verfärbt. Jede Nacht schwitze ich mich im Bett halb zu Tode, während ich tagsüber fast erfriere, obwohl mir für gewöhnlich wirklich NIE kalt ist.

Zudem stehe ich zeitweise irgendwie völlig neben mir, so als wäre ich high; ich kann mich schlecht konzentrieren und bin ständig müde.

Da dieser Zustand nun schon eine Weile anhält und die verschriebenen Medikamente bis auf die Beseitigung des schleimigen Auswurfs keine wirkliche Besserung gebracht haben wollte ich hier mal fragen, zu was ihr mir raten würdet. Ich bin übrigens männlich, 24 Jahre alt.

Vielen Dank schon vorab für eure Ratschläge!

...zur Frage

Kann es bei Rauchern aus den Bronchien Bluten?

              HALLO

Ich hatte öfter im Speichel Blutbeimengungen (helles Blut) War deswegen beim Zahnarzt,er Entfernte Zahnstein. War beim HNO, er stellte auch keine eigentliche Diagnose,nur das die schleimhaut im Hals gereizt ist und etwas verschleimt. Beim Lungenfacharzt soll evtl. eine Bronchoskopie gemacht werden,wenn die Symptome wiederkehren. Die LUNGE ist geröngt worden und ist OK. Ich habe Asthma Bronchiale ( in leichter Form) und Allergisches Asthma,muß das Pulver Novopulmon inhallieren 1mal täglich. Das Blut im Speichel hatte ich Anfangs nur ab und zu,dann alle 2 Stunden,später auch nach dem Schlafen. Jetzt bin ich seit 1 Woche beschwerdefrei und habe 16 Tage nicht geraucht. Habe meine Zahnpflege auf Homöopatisch umgestellt. MEINE FRAGE: Kann das Blut im Speichel vom Rauchen kommen? NICOLA

...zur Frage

braunes schleim statt rotes blut

ich habe gestern gemerkt das aus meiner scheide braunes schleim kommt , alles ist sehr trocken und das braune schleim bleibt in der scheide und kommt nicht raus . Ist das meine periode ? es ist nicht das erste mal das ich meine periode bekomme . ich habe auch schon sex , das kondom ist nie zerrissen oder abgerutzt , habe aber trotzdem angst das ich schwanger sein könnte . ich nehme nicht die pille . ich bin magersüchtig und hatte sehr viel stress in den letzten tagen . ich kann auch nicht zum frauenarzt meine mutter verbietet es mir .

Ist das meine periode oder was ist das ? wird da auch noch normales blut kommen ? ich habe gerade bauchschmerzen bis zu den eierstöcken .

danke schon mal LG Piude

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?