kann obst durchfall verursachen?

3 Antworten

von EINER birne? nee, das ist eher komisch. wenn du jetzt sagen würdest du hättest es kiloweige gefressen würde ich sagen JA. aber bei einer birne klingt das eher das einer fruchtzucker-intoleranz. solltest mal zum arzt gehen und dich darauf untersuchen lassen.

Ja, wenn man es in großen Mengen isst - vermutlich durch die Säure.

Ich glaube nicht, das das von der Birne kommt. Es sei denn sie war faul. Vielleicht hast du noch etwas anderes gegessen. Oder es kann auch am schwarzen Kaffee liegen. Hast du den davor auf nüchternen Magen getrunken? Dann bekomme ich nämlich auch schonmal Magenschmerzen.

Durchfall wegen geringer Kohlenhydratezufuhr?

Hallo zusammen. Ich bin 27 und ziemlich Übergewichtig. Nun möchte ich etwas abnehmen und schaue stark auf meine Ernährung. Nach jahrelanger ungesunder Nahrungszufuhr, esse ich nur noch Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Wildreis, Süsskartoffeln, etc und trinke nur noch Wasser und ab und zu Kaffee.

Seit 3 Wochen ziehe ich das voll durch und fühl mich gut dabei, nehme auch ab. Doch ein kleines (grosses) Problem habe ich und zwar habe ich starken Durchfall (sehr flüssiger Stuhl). Dies meist ca. 30minuten nach dem ich was gegessen habe. Auch habe ich Blähungen und ein komisches Gefühl im Bauch.

Zu erwähnen ist noch das ich 1 Jahr täglich 150mg Seralin Mepha zu mir genommen habe, dieses aber seit dieser Woche auf 100mg reduziert habe.

Kann mir jemand helfen betreffend des Durchfalls?? Kennt jemand ähnliche Symptome? Bin gespant auf eure Feedbacks.

...zur Frage

Histaminintoleranz?! oder doch was anderes?

Hey, also ich habe seit Wochen folgende Symptome:

-Herzklopfen -Übelkeit -Gliederschmerzen (eher selten) -Kopfschmerzen ( selten) -Müdigkeit -Sodbrennen (sehr selten) -Magenstechen -Bauchschmerzen -Schwindel -Durchfall (erst einmal gehabt) -Anschwellen der Nasenschleimhaut -Hitzewallungen -Weinerlichkeit, Traurigkeit -Schlafstörungen (seit 2 Tagen)

Ich glaube, dass liegt an einer Intoleranz aber welcher??

Herzklopfen kriege ich oft nachdem ich schwarzen Tee, Nüsse oder auch Erdbeeren getrunken/gegessen habe...

Ich habe auch einmal Knoppers gegessen danach wurde mir richtig schlecht.

Seit paar Tagen lasse ich laktosehaltige Produkte weg sehe aber keine Besserung. Gestern ist es eher schlechter geworden nachdem ich schwarzen Tee getrunken habe...

Wenn ich alleine bin gehts mir auch schlechter ka warum habe dann irgendwie Angst :( Traue mich auch gar nicht zur Schule habe Angst, dass mir wieder schlecht oder so wird ...

Also ich vermute Histaminintoleranz meint ihr das auch?

Liebe Grüße MirEgal1234

...zur Frage

Müssen Nierenkranke mit Obst aufpassen, und wie geht es euch mit einer Nierenerkrankung?

Hey, ich habe nur eine Niere und vor kurzem habe ich gelesen, dass Nierenkranke aufpassen müssen welches Ost sie essen. Stimmt dies oder ist es nur Unsinn ? Außerdem wollte ich mal wissen wie ihr so mit eurer Nierenerkrankung lebt solltet ihr eine haben. Achtet ihr auf irgendetwas bestimmt oder lebt ihr euer Leben ganz normal?

...zur Frage

Muss man von zu viel Schwarzem tee Brechen??

Ich hab gerade von einem gelesen der erzählt hatte das er 3 Tasssen schwarzen Tee getrunken hatte und danach furchtbar brechen musste. Kann das sein? Schwarzer tee soll doch so gesund sein warum kommt es dann wieder raus`?

...zur Frage

Gastritis oder was anderes?

Ich habe seit 3 Wochen so komischen Magendruck, vor allem nach dem Essen aber auch zwischendurch (Was ich vorher noch nie hatte) allerdings kein Sodbrennen. Nach einer Woche ging ich zum Arzt der nur sagte das da Magengeräusche sind und schrieb mir Protonenpumpenhemmer auf (Pantoprazol) in 40 mg die ich eine Woche nehmen sollte. Danach wurds erstmal von allein besser aber nur für ein paar Tage und dann ging es wieder los. Nun hab ich von so vielen Leuten gehört das die Dinger nich gut sind das ich mich nich traute die zu nehmen bzw. das erstmal ohne probieren wollte, also erstmal Talzid geholt in der Apotheke. Nun wirds aber nich besser und mitlerweile hab ich auch son Druck im Kehlkopf/Speiseröhre und das gefühl nicht gut Luft zu bekommen obwohl ich seit einer Woche nur Schonkost esse. Wenn ich nochmal zu dem Arzt geh wird der sicher sagen ich hab selbst schuld aber woher will der so schnell wissen das ich ein Magensäure Überschuss hab nur vom abtasten? Ich rauche und trinke nicht, auch kein Kaffee. Ess eigt relativ normal, klar auch ab und zu mal fast food aber nicht täglich. Nur Schokolade etwas zu viel. Hab aber kein Übergewicht, W28 / 53Kg / 170cm. Muss das unbedingt eine Gastritis sein die von zu viel Magensäure ausgeht? Macht das Sinn das Zeug zu nehmen oder könnte noch was anderes helfen? Hab angst das es Chronisch wird :/ Einen H.Pylori Antikörper Test hab ich bereits gemacht, allerdings so einen zum selbst kaufen, der fiel negativ aus. Durchfall Symptome hab ich auch nicht. Ansonsten Nehme ich noch Viani Forte gegen Asthma. Ich würd gern noch andere Sachen austesten die vllt helfen oder vllt eine Meinung von einen Zweitarzt holen bevor ich das Pantoprazol benutze. Oder möglicherweise hat hier jemand schonmal ähnliches durchgemacht und hat Rat. auf jeden Fall schonmal Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?