kann man Insulin in die USA verschicken

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Josele,

wenn Du in die USA fliegst solltest Du Dir ein Attest vom Arzt (engl.) geben lassen wo vermerkt ist das Du Diabetikerin bist. Es gibt auch Internationaler Diabetikerpass mit der gleichen Funktion. (siehe Forum Diabetesgate). Das Du kurz vor Reisebeginn noch einmal zum Arzt gehen solltest ....

Wenn Du ins Ausland fliegst kannst Du Dir im Handgepäck einen persönlichen Eigenbedarf (ca. 4 Wochen) an Insulin usw. mitnehmen die Apotheken verleihen / verkaufen entsprechende Kühltaschen. Hier schreibt ein Klaus .. das Insulin in den USA nicht verschreibungspflichtig sind. Allerdings Kanülen schon. http://www.diabetesgate-forum.de/read.php?2,5774

Meines Wissens darf man keine verschreibungspflichtige Medikamente in die USA schicken vor allem weil nicht alle Medikamente die in Deutschland zugelassen sind auch in den USA zugelassen sind.

Auf der Homepage des .auswaertiges-amt findet man unter USA / Vereinigte Staaten: Reise- und Sicherheitshinweise findet man auch Medizinische Hinweise. ( über Reise- und Sicherheitshinweise: Länder A-Z am besten zu finden).

VG Stephan

Ich würde das mit dem behandelnden Diabetologen besprechen, ganz sicher bist Du kein Einzelfall und er wird wissen, ob das geht oder ob Du das gleiche Insulin dort bekommst.

Wieso nicht einfach Insulin in den USA kaufen? Das ist dort nicht mal verschreibungspflichtig. Problematisch sind eher die ganzen Nadelsachen, die du brauchst. Vorher beim Hersteller nachfragen, wie das Insulin in den USA heisst, damit du auch das richtige besorgst.

Insulin verschicken geht natürlich schon, ist aber nicht zu empfehlen, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Die Pakete werden im Flugzeug im Frachtraum transportiert, wo es sehr kalt wird.

StephanZehnt 08.08.2013, 20:56

Hier hat man einiges zum Thema Insulin verschicken geschrieben. Ich weis nicht wer Recht hat. Darum würde ich mich im Zweifelsfall schon einmal an ein Konsulat / Botschaft wenden um das zu klären. Denn wenn etwas in den USA nicht funktioniert könnte es sehr teuer werden. z.B. Kanülen ! sind in USA verschreibungspflichtig daher ausreichend mitnehmen.

http://www.gutefrage.net/frage/medikamente-in-die-usa-verschicken

1

Was möchtest Du wissen?