kann man es irgendwie testen ob man Seekrank wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Milenia,

testen kannst du das höchstens wenn du vorab einmal eine kleine Schiffsfahrt mitmachst. Beispielsweise ein Besuch auf Helgoland o.ä. Da die Seekrankheit im Grunde eine Form der Orientierungslosigkeit ist, könntest du ihr ein Stück weit vorbeugen: Das Innenohr/Gehirn kann die Bewegung des Schiffes nicht mehr richtig verarbeiten, was dann zu Übelkeit und Schwindel führt. Zum einen kann man dem durch aktives Verfolgen der Reise vorbeugen. Da du aber schlecht den ganzen Tag den Wellengang beobachten kannst, hilft oft ein einfacher Spaziergang an Deck und die frische Luft dort. Im Allgemeinen hilft Ablenkung und die Konzentration auf andere Dinge. Ich finde, auf der Seite http://mittelmeer.org/ ist das in einem Artikel sehr schön beschrieben. Wünsche dir viel Spaß und alles Gute

Wenn du auf Seereise gehst nehme doch Ingwerkapseln gegen Reisekrankheiten, die bekommst du in der Apotheke. Meine Erfahrung ist mit den Kapseln gut, ich kann zum Beispiel nicht mit einem Reisebus und Auto fahren ohne das mir schlecht wird, aber mit den Kapseln geht es. Mit dem Schiff Kann ich ohne weiteres fahren ohne das mir schlecht wird..

In Hamburg kann man es vielleicht testen ob man Seekrank wird, es gibt bei uns viele Fahren die über die Elbe schippern und das bei jedem Seegang

Haarausfall im Sommer- was ist normal?

Hallo,

normalerweise verliere ich am Tag so max 20 Haare und nach dem waschen sind es maximal 70 Haare

Jetzt ist es so, dass ich nach dem Haare waschen 70 Haare verliere und so beim durchkämmen 40 Haare verliere.

Das alles fing Anfang Juli an, wobei ich da am Anfang noch 50 Haare beim waschen verloren habe und 20-30 beim durchkämmen.

Es wird also irgendwie minimal mehr und solang bekomme ich es mit der Angst zu tun, da ich nie wirklich die Haare verliere.

Ich weiß halt nicht ob es „normal“ ist, bei der Hitze so viel zu verlieren.

Mitte April bis Anfang Mitte Juni hab ich versucht meine Ernährung umzustellen, allerdings war das das alles eine „Schnapsidee“ und ich ernähre mich jetzt wieder ganz normal.

Sonst ist bei mir auch alles beim Alten... falls jemand denkt ich habe etwas :(

Geht es denn jemand auch so? Ich mach mir sehr Sorgen.

...zur Frage

Das erste Mal fliegen und Angst dass mir übel wird - was hilft?

Hallo,

Ich bin noch nie geflogen, würde aber gerne endlich mal in den Urlaub fliegen. Davor habe ich allerdings Angst. Ich bin auch noch nie Achterbahn gefahren, zuviel Adrenalin, brauche ich auch nicht. Mit dem Fahrstuhl fahre ich zwar, aber eher ungern, benutze lieber die Treppe. Höhenangst habe ich auch.

Ich habe große Angst davor das mir schlecht wird. Mir wird oft schlecht, bzw habe ich auch oft beim Autofahren Probleme.

Was könnt ihr mir raten? Ich war damit noch nie bei meiner Ärztin um zu fragen welche Medikamente es dagegen gibt.

Habt ihr Tipps?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Ist Schüttelfrost und Übelkeit eine allergische Reaktion auf eine Narkose?

Ist Schüttelfrost und Übelkeit eine allergische Reaktion auf eine Narkose? Oder sind das normale Begleiterscheinungen? Ich benötige eventuell eine Vollnarkose und habe schon einmal so darauf reagiert. Sollte ich mich irgendwie testen lassen, oder das angeben?

...zur Frage

Welches Asthma Spray könnt ihr mir empfehlen?

Ich bin mit der Wirkung meines Asthma Sprays nicht mehr so zufrieden. Verwende die gleich Art von Spray schon seit geraumer Zeit, aber vertrage ihn irgendwie nicht mehr so gut.

Kann es helfen mal einen anderen zu testen? Welche Art verwendet ihr?

...zur Frage

Was kann man gegen Seekrankheit tun?

Gibt es irgend welche Tricks, die man machen sollte wenn man Seekrank ist. Kann man das irgendwie vorbeugen?

...zur Frage

Mouches Volantes mit 15???:(

Bitte hört genau zu. Januar 2009 War ich schlittenfahren wie jedes Jahr. Plötlich fahre ich über eine Erhöhung und fliege hoch und lande mit voller Wucht auf meinen Hintern!Ich hatte noch Stunden schmerzen an meinen Untersten knochen und der unteren wirbelsäule..glaube in der HWS auch.. Dann hatte ich keine Lust mehr..aHallo, ber plötlich bemerkte ich was Wurmartiges in meinen augensichtfeld..ich dachte es wäre nur dreck und wisch es weg...doch es ging nicht! Ich dachte es geht wieder weg...doch ich habe mich getäusch es wurde immer schlimmer..und es wurden mehr ich sehe zwar nicht mehr so viele doch jetzt ganz kleine RUNDE PUNKTE Die Wie kleine Glühwürmchen durch mein augenfeld schwirren..und manchmal was aufblitzen.Und im dunkeln sehe ich leichtes Flimmern. Ich war beim Augenarzt er sagte ich habe keine Glaskörpertrübung und es könnte der Kreislauf sein.. Dann war ich leztens beim ortopäden aber er sagte nur das ich eine Verkrümmte Wirbelsäule hab(hab ich schon länger als die Mücken vor den auge)Damit kann es also auch nix zu tun haben) Ich habe ihn erzählt das das damit was zu tun haben könnte aber er meinte Nein.Ich bin verzweifelt meine lebensqualität hat sich extrem verschlechtert ich geh nicht mehr so oft in die Schule kann schlecht abschreiben etc...könnt ihr mir vlt raten was ich tun könnte?..ich will damit nicht für den rest meines lebens rumlaufen :(( Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?