Ist überbackener Käse ungesund?

1 Antwort

Man soll alles scharf Überbackene mit braunen Krusten meiden. Das gilt für alles, auch z.B. für Bratkartoffeln oder dunkel gebackenen Kuchen, Gegrilltes usw. Trotzdem brauchst du dir keine Gedanken machen, denn du wirst dich ja nicht nur ausschließlich so ernähren und nur gelegentlich bei Appetit so essen. Ich wünsche dir weiterhin ein genussvolles Essen mit viel Käse. Iss was dir schmeckt, aber alles in Maßen und ausgewogen.

mit 16 noch wachsen, trotz krafttraining?

Hallo, Ich bin jetzt 16 1/2 und trainiere jetzt seit 4 monaten, neben mma... Was mir aber seit circa 2 jahren zu schaffen macht, ist meine größe, weil ich nämlich nur 179/180 bin. Jetzt habe ich die sorge, dass ich durch das krafttraining nicht mehr wachsen kann.Übungen wie kreuzheben oder.allgmein viel beinübungen mache ich nicht, da ich weiß, dass es nicht so gut ist in meinem.alter.Im durchschnitt mache ich für eine muskelregion 4 übungen (insgesamt 12/13 sätze).Ich gehe 3 mal bis 4 mal in der woche zum sport und sonderlich leicht mache ich jetzt auch nicht (80kg bankdrücken, rudern mit einer hand 40...(leichtes gewicht 12wdh-> etwas schwerer 8wdh und ganz schwer 6wdh)). Mein Vater ist 182 und meine Mutter 165. Ich würde gerne noch 185 werden, weil ich auch Schuhgröße 47 habe, was sehr komisch manchmal aussieht.Aber ich finde die Körpergröße und die Schuhgröße haben keinen Zusammenhang, weil mein vater auch die selbe Schuhgröße hat.Allerdings hat er auch mit 16 angefangen zu trainieren und davor auch Leistungssport betrieben (allerdings sind seine eltern nur 1.70..).Er selber hat auch spät sein schub gemacht und ich zähle mich eher zu den leuten die ihrem alter entsprechen und nicht früh pubertierend sind.ich hatte auch nicht wirklich ein riesen schub wie die anderen, meiner war circa 7-9 cm. Man kann vorallem sagen, dass die Männer heutzutage größer sind. Meine frage ist, soll ich aufhören mit dem trainieren, weil ich noch bisschen wachsen mag oder kann. ich beruhigt weiter trainieren ohne bösen hintergedanken? Und tut mir leid, wenn das thema etwas durchgekaut ist, aber ich habe echt komplexe,auch wenn ich nicht der kleinste bin..kann ich noch 1.85 groß werden? danke für die hilfreichen Antworten :)

...zur Frage

Was kann man machen, wenn Kinder keine Milch trinken wollen?

Mein Sohn mag keine Milch und auch gegen Käse oder Joghurt sträubt er sich. Früher als Kleinkind hat er Milch immer sehr gerne getrunken. Ist es nicht ungesund für ein Kind, wenn es keine Milch trinkt?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit rohen Pilzen?

Manche Speisepilze wie Shi Take und Austernpilz sollen auch roh essbar sein. Ich habe einen sensiblen Darm und traue mich nicht so recht. Hat jemand Erfahrungen mit rohen Pilzen?

...zur Frage

Warum ist Zugluft so ungesund?

Mein Freund mag gern Durchzug, gerade bei den aktuellen Temperaturen. Er wird davon auch nicht krank. Aber ich erkälte mich damit schnell. Meine Mutter hat mich auch dahingehend erzogen, Zugluft in jedem Fall zu vermeiden, weil man dann krank wird. Wieso ist die Zugluft denn so schädlich? Und warum nicht für jeden?

...zur Frage

Nagelbettentzündung - Ablauf der Behandlung, Heilungsprozess, etc....

Hallo

Mein linker großer Zeh tut mir schon seit ein paar Tagen ein bisschen weh. Ich wusste anfangs nicht wieso. Gestern habe ich mal nachgeschaut und oben drauf an der Ecke einen Buckel gespürt. Meine Vermutung, dass der Nagel an der Stelle eingewachen ist, hat sich durch die Aussage meiner Mutter bestätigt. Sie hat den Nagel so weit es geht geschnitten, konnte es allerdings nicht besser machen.

Ich wollte am Freitag zum Arzt gehen, wenn es noch nicht besser geworden ist, da ich von Montag bis Freitag auf Klassenfahrt bin und wir einige Strecken zu Fuß zurücklegen werden.

Denkt ihr, der Arzt wird dann direkt eine kurze Operation durchführen? Wie läuft diese, sowie die Behandlung ab? Bekommt man einen Verband und auch Krücken? Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob diese zur Schmerzlinderung evtl. sinnvoll sein könnten, wenn ich den Fuß nächste Woche oft belaste.

...zur Frage

Könnte es eine Histaminintoleranz sein?

Hallo,

ich habe seit einigen Wochen nach dem Essen Blähungen. Einen richtigen Blähbauch. Sonstige Symptome habe ich keine - keine roten Stellen, keine Probleme mit dem Zyklus, keine laufende Nase oder zuschwellende Nasenhöhlen etc. Durchfall habe ich auch nie, eher Verstopfung. Gestern Nacht hatte ich nach Beeren, Joghurt und Bananen zum Abendessen mehrere Stunden später einen starken Blähbauch und Juckreiz. Ob das an dem Essen liegt, weiß ich jedoch nicht - kann auch trockene Heizungsluft etc. sein. Kopfschmerzen habe ich sehr selten, Symptome wie Kreislaufprobleme oder Herzrasen sind mir nicht aufgefallen.

Meine Ernährung ist aber generell ziemlich histaminreich, ich liebe Beeren, Tomaten, Avocado, Pilze, Bananen, Kakao, Balsamico etc. etc. - eine Intoleranz gegen Histamin wäre daher sehr schwer für mich, gerade weil ich nach einer leichten Essstörung gerade eine Ernährung gefunden habe, die generell gut für mich passt.

Ich weiß, dass die letzte Diagnose nur ein Arzt stellen kann - aber ich sitze zuhause und habe so Angst, meine Ernährung wieder komplett umstellen zu müssen & mir wieder ständig Gedanken machen zu müssen, was und wie ich esse. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen, mir sagen, ob beispielsweise Verstopfung Symptome für Histaminintoleranz sein können bzw. ob fehlende Symptome was Hautirritationen, Herzrasen und Kreislaufprobleme oder Kopfschmerzen eher gegen die Intoleranz sprechen? Gestern habe ich größtenteils histaminarm gegessen, abends dann Bananen, Beeren, Trockenobst und hatte Stunden später Beschwerden, die ich tagsüber nicht so stark hatte. Das macht mir Angst, kann jedoch auch an zu viel rohem Obst etc. liegen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?