Ist es für Jugendliche wirklich verboten, Haarfärbemittel zu kaufen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

scheint zu stimmen: (seit letztem jahr)


Haarfarbe für Teenies unter 16 verboten

  • Ob tiefschwarz, strohblond oder knallig grün – bei vielen Teenies liegt gefärbte Haare im Trend. Doch Mädchen und Jungs unter 16 Jahren müssen künftig ihrer Naturfarbe treu bleiben, denn eine neue Verordnung verbietet ihnen chemische Haarfarben. Es ist ein Schock für viele junge Leute und Friseure – und kaum jemand weiß davon.

Die neue Verordnung gilt bereits seit zwei Monaten, sie wurde weitgehend unbemerkt eingeführt. „Seit dem 1. September sind Haarfärbungen mit Oxidationsfärbemitteln, aber auch andere Haarfarben für Jugendliche aufgrund der Kosmetik-Verordnung untersagt.“ Das teilte der Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks laut einem Bericht des WDR mit. Die haarverändernden Substanzen in den Farben könnten allergische Schocks verursachen, davor sollen Teenies geschützt werden.

mehr infos:

http://tinyurl.com/6phnrm2

na da hab ich ja dann glück gehabt, dass ich schon so früh geboren wurde ;)

0

Hallo, nein,davon habe ich noch nichts gehört.Alhoholische Getränke und Zigaretten werden nicht an Jugendliche ausgegeben,aber Haarfärbemittel gehören zu der Kategorie Drogerie/Kosmetik und da kenne ich keine Einschränkungen.

Was möchtest Du wissen?