Ist eine Abschirmung gegen Elektrosmog, z.B bei WLAN möglich?

4 Antworten

Ich würde, wenn möglich den Stecker ziehen oder was überhängen. Wenn ich in einem Hotel übernachte, dann ist der Fernseher immer auf standby geschalten. Mich stört das nachts beim Schlafen. Deshalb ziehe ich immer den Stecker und wenn das nicht möglich ist, hänge ich ein Handtuch darüber. Bei einem Schirm ist die Strahlung natürlich noch vorhanden, aber sie trifft dich nicht voll. Ich habe mich mal mit einem einfachen Pappeschirm vor der Strahlung meines Radioweckers geschützt und ich konnte wieder gut schlafen.

Hallo!

Ja, zum Glück gibt es Möglichkeiten, sich gegen die leider in der heutigen Zeit überall und allzeit gegenwärtige Strahlung zumindest etwas zu schützen.

Lies dich mal etwas im Internet durch, du kannst z.B. auf baubiologisch orientierten Seiten gute und hilfreiche Infos bekommen.

Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Entstörer Gerät besorgt, es reicht z.B. für ein Zweifamilienhaus aus, man stellt es einfach auf die Erde.

http://www.elektrosmoghilfe.com/der-hamoni-harmonisierer-im-baubiologischen-test-wirkung-eindrucksvoll-bestaetigt/

Nachts sind bei uns zudem sämtliche Handys aus, Hauptstecker an Elektrogeräten sind herausgezogen. Radiowecker sollten auch tabu sein.

Es gibt einige Möglichkeiten, die man anwenden kann, es ist nie Unfug, sich gegen Strahlung zu schützen, schließlich dient es unserer Gesundheit.

Und dieses spottbillige Gerät (139,-€) wurde sogar von dem Heilpraktiker Lothar Kappes getestet (Nomen est Omen)...

1
@Zweimal

So ist es. Unter anderem waren Baubiologen, Heilpraktiker und Dipl. Ingenieure im Forschungs- und Entwicklungsteam und das Gerät hat sehr gute Erfahrungsberichte.

2

lol - hoffentlich wollen Sie nicht Elektrotechnik studieren ... Router in Alufolie verpacken - da werden sich die WG-Genossen aber freuen. Sie könnten Folie sparen, wenn Sie den Netzstecker des Routers einfach ziehen, dann haben Sie von dort auch keine elektromagnetische Strahlung zu erwarten, aber auch das fänden die Kollegen wahrscheinlich nicht so toll. 

...dann ginge noch: Zimmer mit Alufolie tapezieren, haben meine Eltern 1968 gemacht, weil es "irgendwie psychedelic" aussah. Weiß nicht, ob das was bringt.

1
@GeraldF

nein, es bringt nichts (nur wenn man es sich einredet, aber nicht in der Realität, sorry).

0
@Katzina

aber ist schon ganz schön "psychedelic"...;-)

1

Man kann auch in jedes Zimmer ein LAN Kabel verlegen (unter Teppich oder in Kabelführungskanälen). Der Router gibt locker 4 LAN Kabel Steckplätze her...

Was möchtest Du wissen?