Ist ein roter Strich auf dem Bauch bei Schwangerschaft normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die rote oder braune Linie meinst, die vom Bauchnabel nach unten führt, dann ist das normal. Sie entsteht bei den meisten Schwangeren.

Ungefähr ab der 18. Schwangerschaftswoche werden im Körper mehr Pigmente produziert. Dadurch werden z. B. die Brustwarzen dunkler und eben auch die senkrechte Bindegewebsnaht in der Mitte des Bauches.

Nach der Geburt ist die Pigmentproduktion des Körpers wieder normal und die Verfärbung verschwindet komplett. Bei mir war das nach ein paar Wochen der Fall, wenn ich mich richtig erinnere.

Hier kannst du mehr über die so genannte Linea Nigra lesen:

http://www.eltern.de/schwangerschaft/16-30-woche/linea-nigra.html

Der Bauch und die Haut muss sich während einer Schwangerschaft enorm dehnen. Es kann dann zu leichten Rissen in der Haut kommen. Bei manchen Frauen reißt die Haut sogar ganz schlimm ein. Diese Risse sieht man meist nach der Schwangerschaft noch - mal mehr, mal weniger. Verhindern kann man das Einreißen der Haut nicht, man kann es höchstens leicht vorbeugen, indem man die Haut häufig eincremt oder ölt.

Diese Linie hat fast jede Frau, manchmal geht sie vom Nabel abwärts, manchmal aufwärts, das sind Pigmente, die Farbe geht aber nach der Geburt wieder weg.

Was möchtest Du wissen?