Ich bin 15jahre aber sehe aus wie 12!

4 Antworten

Hi, das Problem habe ich auch, ich bin 27 Jahre und muss beim Lottospielen welches ab 18 ist immernoch den Personalausweis vorlegen.

Heule nicht, sondern freue dich. In 30 Jahren wirst du froh sein, solche Gene zu haben. Ich habe sie auch und den Wert erst viel später schätzen gelernt. Dann siehst du nämlich wesentlich jünger aus, als Gleichaltrige und dann beneiden die dich. Glaube mir, man ist viel länger "alt" als jung.

Bei mir war es leider gerade umgekehrt. Schon als 12jährige war ich ein richtiges Riesenbaby. Alle anderen Mädels konnten schicke Klamotten tragen, ich brauchte immer eine Nummer größer (nicht nur in der Weite, hauptsächlich in der Höhe). Die anderen konnten Schuhe mit Absatz tragen, ich war sowieso schon viel zu groß. Ich hätte jedes Mal heulen können, die anderen waren genau in der richitgen Größe und ich Riesenbaby war immer genau daneben. Mach dir also nichts daraus. Jetzt ist es noch schwer. Ich wollte immer so aussehen, wie du dich beschreibst. Bis heute noch wäre ich gerne eine schlanke zierliche Frau. Bin es zu meinem Leidwesen jedoch nie gewesen.

Ist es normal, dass eine Brille am Rand unscharf ist?

Ich bin seit 11 Jahren Brillenträger und habe mir jetzt 2 neue Brillen anfertigen lassen, da die Sehleistung meines rechten Auges wieder mal schlechter geworden ist. Das sind meine Werte: 

L -0,25 -1,00 12°

R -1,25 -1,00 165° 

Bei beiden Brillen habe ich jetzt das Problem, dass die Ränder vom rechten Brillenglas alles stauchen was ich sehe. Und bei einer Brille sehe ich zudem am rechten Glasrand nur verschwommen.

Der Optiker meinte, dass dies normal ist. 

Ist es wirklich so? Offensichtlich hat es was mit der Stärke zutun, da bei beiden Brillen das linke Glas einwandfrei ist. Es handelt sich übrigens um normale Kunststoffgläser, bei einer Brille jedoch mit einer kompletten Entspiegelung. 

Ich habe meine frühere Brillen nicht mehr und weiß daher nicht, ob es bei denen am Glasrand auch so war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?