Frage von OliviaHard01, 30

Wachstumshormone mit 16?

Hallo alle mit einander. Ich bin vor kurzem 16 Jahre alt geworden und hatte eine, für mich persönlich, wichtige Frage. Ich bin für mein Alter ziemlich klein was mich psychisch schon kaputt macht. Ich bin 1,53m und werde weilweise auf 12 geschätzt. Das ich aber nicht mein Problem. Mein Problem ist eher, dass ich mental sehr darunter leide. Ich werde wegen meiner Körper große regelrecht gemobbt und fertig gemacht, da ich eigentlich normal "bestückt" bin für eine junge Frau. Meine Frage wäre, ob es was bringen würde, wenn ich mir vom Arzt Wachstumshormone verschreiben lassen würde. Es macht mich einfach fertig, dass ich fertig gemacht werde, wegen einer Sache für die ich nichts kann. Es wäre sehr nett, wenn normal geantwortet wird und ich keine dummen Bemerkungen bekomme :))

Dankeschön im Voraus für eure Meinungen.

Antwort
von Winherby, 16

Nein, hier kommen keine dummen Antworten, wir sind doch hier nicht auf gutefrage.net ;-))

Zuerst mal: Die Menschen, die Dich mobben weil die meinen, dass Dein Körper zu klein ist, haben dafür ein kleines Hirn. Lass Dich doch von solchen Schwachköpfen nicht ärgern. Je mehr Du auf diesen Ärger entsprechend reagierst, umso mehr haben die ihren Spass. Machs Smartphone einfach aus, leg´s ganz weg, es geht auch ohne. 

Zum Wachstum gibt es relative klare Vorgaben. Da wäre einmal die genetische Vorgabe. Wenn auch Deine Mutter klein ist und einen der "zwei kleinen Italiener" aus Napoli  geheiratet hat, der dann Dein Vater wurde, dann ist die Chance für Dich recht gering, dass Du ein sog. Gardemaß erreichst. 

Desweiteren würde mich mal interessieren, wie der Kinderarzt, zu dem Deine Mutter mit Dir regelmäßig zu den U10 und U11, sowie der anschließenden J1 Untersuchung gegangen ist, Deinen bisherigen Längenwuchs bewertet hat. Zudem gibt es ja jetzt zuletzt noch die J2 - Untersuchung für Jugendliche im Alter von 16 bis 17Jahre, spätestens dann solltest Du den Kinderarzt mal fragen. Frag ihn, ob ihm Deine rel. geringe Körperlänge nie aufgefallen sei, denn er hat ja besonders gute Vergleichsmöglichkeit mit anderen Deiner Gleichaltrigen. 

Desweiteren kann er Dich zum Röntgen schicken, da wird dann Deine linke Hand geröngt. An den Wachstumsfugen der Handwurzelknochen kann der Arzt erkennen, bzw. hochrechnen, wie lange der Körper voraussichtlich noch wachsen wird. Unter Einbeziehung der bisher erreichten Körperlänge  wird  auch die Länge der Eltern mit eingerechnet und so die vermutliche Endlänge bestimmt. Evtl. kommt noch ein Status der Sexualhormone ins Spiel, weil meist mit Beendigung der Pubertät auch die Wachstumsfugen vollständig verknöchern, damit ist dann das Wachstum der Knochen (mit wenigen Ausnahmen) beendet. 

Hormonbehandlungen sind sehr belastend für den Körper und werden wohl nur in sehr dringenden Fällen durchgeführt. Ich denke, dass bei Deiner Größe keine Indikation dafür besteht. 

Aber all das solltest Du von Deinem Kinderarzt erfragen, er muss das wissen und Dir beantworten können. Ebenso kann er die entsprechenden Untersuchungen veranlassen. 

Und die Spastis, die Dich mobben, die lass ganz weil links liegen, die sind eben klein im Geiste. Und wenn Du einen Wachstumsschub bekommst, dann haben die das Nachsehen, denn mit einem Wachstumsschub für deren Hirn ist eher nicht zu rechnen. Alles Gute.

Antwort
von KSilver, 15

Es wird immer hater geben, und wenn du nur in irgendetwas besser bist... Sie werden sagen das war zufall etc.

Tipp: Lass Sie dumm reden, lerne kontern und wenn nichts hilft wechsle Schule

Zu deiner Größe, ich habe eine Freundin die steht genau auf kleine Typen, ur crazy wie Sie mir das erzählt hat. 

"Für jeden Topf gibt es einen passenden Deckel"

Kommentar von Winherby ,

Die Olivia steht aber vermutlich nicht auf Deine Freundin.....

Antwort
von Zauberstab, 8

Solang du dich in der Pubertät befindest und eh hormonmäßig alles am Rotieren ist, solltest du die Finger von Zusatzhormonen lassen; Generell auch!

Antwort
von Savares, 4

Hormone in der Pubertät zu nehmen ist ziemlich wahrscheinlich nicht die beste Option. Da du dich ja in der Pubertät befindest, wirst du ja auch noch wachsen. Und ja gemobbt zu werden ist natürlich alles andere als schön und sicherlich schwierig auszuhalten. Dennoch solltest du dir dein Leben und wie du dich fühlst nicht von anderen diktieren lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community