HILFE!!! Warze oder ähnliches am Intimbereich!!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das könnte auch genauso gut ein Herpes (dann hat man prickelnde, stechende Schmerzen) sein, aber Du solltest auf alle Fälle baldmöglichst zum Gynäkologen. Eine Feigwarzen-Infektion ist eine ernsthafte Geschlechtskrankheit - am besten rufst Du jetzt sofort bei Deinem Gynäkologen an. Alles Gute. lg Gerda

Schau es Dir vorher nochmal genau an, vielleicht ist es auch eine entzündete Haarwurzel? Ist es rot und geschwollen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sich dabei auch um eine kleine Fistel handeln. Wird der Druck größer d.h. füllt sie sich, geht sie auch meistens von alleine auf. Dann lässt der Druck und die Schmerzen nach. Das kann aber eine Weile dauern. Manchmal helfen auch Sitzbäder. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirklich helfen können wir dir hier per Internet nicht. Es könnte auch schnell wieder weggehen, wer weiß. Ich denke auch, dass du das besser beim Gynälologen abklären lässt. Hier mal Tipps zum Vorbeugen von Warzen für die Zukunft: http://www.apomio.de/blog/tipps-zum-vorbeugen-von-warzen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm.. du solltest damit zum Frauenarzt. Wobei es auch nur eine Kleinigkeit, also bspw. ein stark entzündeter Pickel oder ähnliches sein kann.. aber sicher ist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für eure Hilfe, ich werde am Montag sofort zum Frauenarzt gehen. :( es ist übrigens noch mehr angeschwollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?