Hilfe bei Enddarmschmerzen und Analfissur?

3 Antworten

Wende dich an die Uniklinik Marburg, Marburger Zentrum für unerkannte und seltene Erkrankungen, Prof. Dr. Schäfer.

Danke für deine Antwort. Marburg ist sehr weit weg von hier.

0

Ich würde dir zu einer Darmsanierung raten, hierfür müsstest du einen Heilpraktiker aufsuchen. Dieser wird dir auch empfehlen, dich basenreich zu ernähren und deine Körperpflege ebenfalls basisch zu gestalten.

Was zu bis dahin tun kannst: Basenüberschüssig ernähren: Viel Obst und Gemüse zu dir zu nehmen. Basentees trinken, hauptsächlich aber klares Wasser. 

Bewegung an der frischen Luft - das entsäuert auch -, gehe spazieren, fahre Fahrrad...

Mach basische Fußbäder oder Waschungen - hierfür reicht, wenn du es im Haus hast - Natron. Ansonsten informiere dich im Netz.

Alles Gute.

Hi nudel1301,

es ist wichtig, dass Du auf die Ursache eingehst. Nur so wirst Du Dein Leiden los. Und solche Medikamente mit Cortison und dem ganzen Schrott macht alles nur schlimmer. Das sind alles nur Symptomhämmer.

Hier ist ein Blogbeitrag zu Analfissuren und wie man Diese vernünftig los wird : http://www.haemorrhoiden-selbst-behandeln.com/analfissur-was-tun/

Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. :-)

MfG

Was möchtest Du wissen?