Hallo, was bedeutet ket++ und leuko++ im Urin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ketonkörper im Urin kommen neben bei der bereits angegeben Hungerphase auch bei Diabetes mellitus, langanhaltendem Erbrechen ( Hyperemesis gravidarum ),Fieber, überwiegender Fetternährung, bei der sehr seltenen Glykogenspeicherkarnkheit ( Gierke ) und nach Einnahme einiger Medikamente ( z.B. Phenolphthalein in einigen Laxantien)  vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedeutet, dass Leukozyten (Weiße Blutkörperchen) und Ketone positiv nachweisbar waren. Wenn Sie länger nichts gegessen haben, ist ein positiver Ketonebefund physiologisch, positive Leukozyten können auf einen möglichen Infekt (z.B. Blasenentzündung) hinweisen, kann aber auch bei Frauen ohne besondere Ursache auftreten (z.B. Scheidenausfluss, zurückliegende Untersuchung, ect.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?