Haben zugeklappte Ohren mit Heuschnupfen zu tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, mein Mann hat eine schwere Pollenallergie und er hat in letzter Zeit ziemlich oft das Problem, dass seine Ohren zu sind. Auch er was deshalb schon beim Arzt und dieser hat ihm ein Nasenspray verordnet, was sehr gut hilft. Es heißt Budes 64, Fa. Hexal. Dieses Nasenspray enthält allerdings Cortison, ist verschreibungspflichtig und trocknet zudem die Nasenschleimhaut aus. Deshalb sollte es mit GeloSitin Nasenpflege kombiniert angewandt werden. Frag dazu mal Deinen HNO-Arzt, ob das für Dich in Frage käme. Gute Besserung. Gerda

Ich hatte das auch schon einmal. Mir hat auch nur der HNO Arzt geholfen. Ich glaube nicht, dass es was Allergisches ist, denn dann müsstest du es ja auch regelmäßig haben.

Hallo dinska, das stimmt nicht ganz. Je nachdem, gegen welche Pollen Du allergisch bist und wie stark der Pollenflug in dieser Zeit ist, hat man das glücklicherweise nicht immer. Grüße Gerda

0

Das muss nichts mit einer Allergie zu tun haben, es ist vermutlich ein entzündeter Gehörgang.

Alles Gute von rulamann

WARUM kann mein Ohr einfach nicht die Klappe halten?

Man,ich hab langsam so genug.Seit ca. 3 Monaten piept mein rechtes Ohr pausenlos.Ich war beim HNO-Arzt,aber der hat gesagt,dass meine Ohren ok sind und keine Ahnung.Seitdem nimmt meine Mutter mich auch nicht mehr Ernst,weil wenn nichts am Ohr ist,dann ist ja alles in Ordnung. Ist es nicht.Ich halte dieses Piepsen Tag und Nacht nicht mehr aus,es macht mich verrückt!!Piiiep,einfach berall und immer!!Leider steht auch überall im Internet,dass Tinnitus nicht heilbar ist...na super,ich bin 16 :( Das nächste Mal Stille werde ich dann erst im Grab wieder haben und mein Leben ist seit 3 Monaten einfach kaputt :(.Ich war noch nie wegen irgendwas so verzweifelt!Aber egal,weil man ja nichts machen kann,muss ich irgendwie (haha keine Ahnung wie!!) damit leben.Aber wenn mir mein Ohr schon jede Stille runiniert,will ich wenigstens wissen,warum!!Ich finde es komisch,dass ich nichts am Ohr hab und normal höre.Woher kann Tinnitus denn sonst kommen?!Einfach ohne Ursache?Aber irgendwo muss doch irgendwas nicht stimmen?(vllt. weiter innen im Ohr wo es niemand sieht?)

Danke

...zur Frage

Starke Ohrenschmerzen - was hilft?

Hallo Zusammen,

Ich habe mir Freitag mit Wattestäbchen die Ohren sauber gemacht. Alles war gut doch am Abend fingen beide Ohren Stark an weh zutun. Ich nahm eine Ibu 500 und es war für 2 std. erstmal weg doch über Nacht wurde alles schlimmer. Ich höre als hätte ich ein Druck auf dem Ohr und wenn ich mein Ohr von außen berühre egal wo tut es Höllisch weh. Ich hab auch etwas das Gefühl das es innen angeschwollen ist. Gestern war es richtig übel. Ich konnte gar nicht schlafen weil ich ein bauchschläfer bin und auf beide Ohren nicht liegen kann.Ich bin ständig mit Tränen und Schmerzen wach geworden. Traue mich auch nicht duschen zu gehen weil ich Angst habe das dass Wasser in meinen Ohren alles schlimmer macht. Habt ihr Tipps was bis morgen erstmal helfen könnte?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?