Haben zugeklappte Ohren mit Heuschnupfen zu tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, mein Mann hat eine schwere Pollenallergie und er hat in letzter Zeit ziemlich oft das Problem, dass seine Ohren zu sind. Auch er was deshalb schon beim Arzt und dieser hat ihm ein Nasenspray verordnet, was sehr gut hilft. Es heißt Budes 64, Fa. Hexal. Dieses Nasenspray enthält allerdings Cortison, ist verschreibungspflichtig und trocknet zudem die Nasenschleimhaut aus. Deshalb sollte es mit GeloSitin Nasenpflege kombiniert angewandt werden. Frag dazu mal Deinen HNO-Arzt, ob das für Dich in Frage käme. Gute Besserung. Gerda

Ich hatte das auch schon einmal. Mir hat auch nur der HNO Arzt geholfen. Ich glaube nicht, dass es was Allergisches ist, denn dann müsstest du es ja auch regelmäßig haben.

Hallo dinska, das stimmt nicht ganz. Je nachdem, gegen welche Pollen Du allergisch bist und wie stark der Pollenflug in dieser Zeit ist, hat man das glücklicherweise nicht immer. Grüße Gerda

0

Das muss nichts mit einer Allergie zu tun haben, es ist vermutlich ein entzündeter Gehörgang.

Alles Gute von rulamann

Was möchtest Du wissen?