Habe gelbe "härchen" fast auf der ganzen auf der zunge und dazu im hinteren bereich bläschen/Pickel?

1 Antwort

Der dunkle Belag auf Deiner Zunge wird warscheinlich Blut gewesen sein. So war es bei mir nach einer Operation auch. Wenn es nicht sofort weggeputzt wird wird es zäh und ist schwer wegzubekommen. Zungenputzen war die richtige Methode. Die Mundhygiene ist jetzt sowieso wichtig, damit sich in Deinem Mund keine Keime ansiedeln und in die Wunden Deiner entfernten Zähne eindringen können. Den gelben Belag könntest Du vielleicht beim Zahnarzt, oder der Zahnklinik abklären. Ich tippe auf eine Infektion, da Du ja doch ein bischen dünn bist und nicht alle Abwehrkräfte funktionieren könnten.

stechende schmerzen in der brust und mehr wegen erhöhter leberwerte?

hallo, vor etwa 6 wochen hatte ich sehr starke schmerzen im mittleren brustbereich in verbindung mit erbrechen. dazu noch eine woche gelblichen durchfall.

außerdem hab ich seitdem auch geblichen belag auf dem hinteren teil meiner zunge und es sind ein paar bläschen zu sehen verbunden mit mundgeruch. riecht ein wenig nach stul

laut blutuntersuchung hab ich leicht erhöhte leberwerte. mein hausarzt meint das wär der einzige grund für meine beschwerden.

die frage ist erstmal ob das tatsächlich an den leicht erhöhten leberwerten liegen kann oder ob nicht etwas schlimmeres oder anderes dahintersteckt? immerhin sagt man ja, dass die leber nicht weh tut.

außerdem haben viele leute die ich kenne leicht erhöhte leberwerte aber ganz ohne körperliche beschwerden. sie trinken sogar munter weiter alkohol. als ich es das letzte mal getrunken hab (vor ca 4 wochen) gingen die probleme von vorn los.

das kann doch nicht dasselbe sein oder?

ich hoffe jemand kann mir dabei behilflich sein. danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Herpes immer wieder auch im Mund und am zahnfleisch??

Ich muss leider wie wiederholt schon berichtet immer wieder zum Zahnarzt ! In der letzten Zeit bekomme ich fast nach jedem Zahnarzt Besuch Herpes am Zahnfleisch, im Mundraum, an der Innenseite der Backe heute sogar auf der Zunge. Herpes hatte ich schon ein paarmal an der Lippe oder im Mundwinkel, aber dieser Befall ist besonders heftig. Gestern war ich beim Zahnarzt und er hat die Bläschen am Zahnfleisch mit Ozon behandelt. Das soll die Bakterien die nach der Entleerung der Bläschen entstehen, abtöten. Er hat mir empfohlen, solcoseryl anzuwenden, das betäubt ein bisschen und hat auch etwas geholfen. Jetzt ist aber meine ganze Zunge voller Bläschen und der Herpes kriecht in den Mundwinkel und die Oberlippe juckt auch schon?. Ich weiss, dass das Virus nicht eliminiert werden kann, was kann ich tun bis ich in Wochen oder Monaten vielleicht einen Termin beim Hautarzt bekomme? Gibt es Schüsslersalze oder sonstwas linderndes? Danke schon Mal!

...zur Frage

Pelzgefühl im Hals, was kann ich noch tun?

Hallo!

Die Beschwerden, die ich beschreibe, sind nichts Neues in Gesundheitsforen. Trotzdem hoffe ich, so Tips zu bekommen, die ich bisher nicht gefunden habe.

Am stärksten und fast dauerhaft am hinterem Teil des Gaumens bis in den Rachen hinein, häufig auf dem hinteren Teil der Zunge und etwas seltener auf der Zungespitze habe ich ein sehr unangenehmes Gefühl. Es fühlt sich an, als ob ich einen Hamsterpelz im Hals habe. Es tut nicht weh, lässt mich allerdings vermehrt stark schlucken und oft muss ich würgen (vor allem beim Zähne putzen). Zudem habe ich immer Belag auf der Zunge, fast auf der ganzen Fläche. Zum Teil recht dick mit Kratern. Natürlich immer hübsch gefärbt von meinen Lebensmitteln :-/

Das erste Mal traten diese Beschwerden vor 4,5 Jahren auf. Zwischenzeitlich sind sie mehrmals mehrere Monate weg gewesen. Das Gefühl tritt unabhängig von der Jahreszeit und meinem allgemeinem Gesundheitszustand auf. Zur Zeit habe ich es seit 3-4 Wochen wieder dauerhaft und stärker als früher. Ich hatte bisher keine Allergien (im Juni habe ich einen Termin für einen Test) und auf nichts überempfindlich reagiert. Ebenso kann ich keinen Bezug zwischen meiner psychischen Verfassung und dem Gefühl herstellen. In der Regel putze ich meine Zähne morgens und abends und reinige auch die Zunge regelmäßig, Mundgeruch habe ich auch nicht. Allerdings rauche ich. Meine Hausärztin sagt, mein Rachenbereich sieht normal aus (keine Haare zu sehen! ;-)) Der vorherige Hausarzt hat einen Pilzabstrich gemacht, kein Pilz. Der HNO hat mir Salbei zum Gurgeln empfohlen, keine Änderung. Der Zahnarzt hat auch keine Idee (hätte ja sein können :-))

Was würdet ihr jetzt noch abklären lassen? Kann ein Lungenfacharzt eventuell weiter helfen? Was hilft gegen das Gefühl? (Im Frühjahr habe ich Codeintropfen gegen meinen hartnäckigen Husten genommen, danach war das Gefühl für ein paar Minuten immer komplett weg.)

Viele Grüße :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?