Fiese Bauchschmerzen, auch beim Einatmen und bewegungsabhängig. Was ist das?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wollen wir mal hoffen, daß es nur "Bauchmuskelkater" ist. :o) Um jedoch eine Blinddarmgeschichte auszuschließen, mach doch bitte kurz diese Übungen:

  • Hierbei wird auf der Körpergegenseite (kontralateral, also links) ein manueller Druck auf den Unterbauch ausgeübt und plötzlich wieder losgelassen. Im positiven (=zutreffenden) Fall stellt sich daraufhin rechts ein Schmerz ein.

  • Das Bein wird im Hüftgelenk gegen einen Widerstand gebeugt, wenn dabei Schmerzen im Unterbauch auftreten, ist der Test positiv.

http://de.wikipedia.org/wiki/Appendizitis

Wenn Du Dir nicht sicher bist, geh lieber in die Erste Hilfe.

Gute Besserung!

Brustbein geknackt und nun schmerzen

Hallo, als ich vorhin beim Training war und Trizepsdrücken am Kabelzug gemacht habe, hatte ich im Bereich des Brustbeins ein oder es könnten auch zwei schnelle Knackse verspürt. Erst tat es nicht weh aber ich brach das Training trotzdem sofort ab. Nach ein paar Minuten merkte ich dann einen Schmerz beim sehr tiefen Einatmen und beim nach vorne Bücken. Ich hatte bei der Übung auch eine falsche Atmung, nämlich eine Pressatmung weswegen auch ziemlich viel Druck auf dem Brustbein lag. Nun habe ich immer noch diese Schmerzen beim sehr sehr tiefen Einatmen, Bücken und anderen Tätigkeiten bei denen Druck auf das Brustbein ausgeübt wird. Außerdem spüre ich sehr leichten Schmerz wenn ich auf das Brustbein drücke.

Ist das Brustbein nur verknackst oder eventuell sogar gebrochen?

Röntgen lassen werde ich das eh nochmal.

Danke im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?