Extrasystolen oder doch etwas anderes?

2 Antworten

Das ist eine Frage, die Dir hier niemand sinnvoll beantworten kann.

Dazu gehört eine kardiologische Untersuchung mit Ruhe-und evtl. Belastungs-EKG.

Eventuell auch ein tragbares Gerät, welches in der Lage ist ein EKG aufzuzeichnen, wenn eine solche Situation auftritt.

Natürlich müsste auch eine Blutuntersuchung erfolgen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für die Antwort. Das Problem ist, dass ich in den letzen Monaten schon so oft beim Kardiologen und im Krankenhaus war. Es wurde vor 3 Monaten ein Langzeit-EKG, Langzeit Blutdruck, Blutuntersuchungen, mehrere EKGs und mehrere Ultraschalluntersuchungen verteilt über die letzen Monate durchgeführt. VES wurden aufgezeichnet, jedoch ohne einen Krankheitswert. Mehr kann man an Untersuchungen nicht machen denke ich. Da ich erst 20 bin halten die Ärzte weitergehende Untersuchungen warscheinlich auch für unnötig.

0
@Marie1999

Was aus eigener Erfahrung bleibt ist das tragbare EKG-Gerät, welche auf Knopfdruck eine Aufzeichnung macht, wenn das von Dir geschilderte Ereignis auftritt !

1

Du gehst doch bestimmt noch regelmäßig zum Kardiologen? Geh mal wieder hin.

Erst mal vielen Dank für die Antwort. Ich war in den letzen Monaten zur Kontrolle sehr oft beim Kardiologen. Das letze mal vor ungefähr 3 Wochen. Ultraschall und Stress-EKG wurden gemacht. Anscheinend ist alles in bester Ordnung. Ich könnte mich auch schon wieder voll körperlich belasten.

0

Was möchtest Du wissen?