Ellenbogen schmerzen vom Stricken, was hilft gegen die Überlastung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn es ganz schlimm ist, dann hilft leider wirklich nur pausieren. Allerdings kann es dir auch helfen, wenn du nicht mit Stricknadeln strickst, sondern mit einem Nadelspiel. Dadurch kannst du das gestrickte auf deinem Schoß ablegen und dir wird die Last von den Armen genommen. Versuche auch an deiner Strickposition zu arbeiten. Versuche die Unterarme und Ellenbogen abzulegen. Gute Besserung!

Danke, ich habe mir jetzt Kissen unter die Arme gelegt, so dass ich sie ablegen kann. Das war eine gute Idee, manchmal liegt das Gute so nah.

0

Eine Pause wäre sicher angebracht. Allerdings könnte der Schmerz auch mit der HWS zusammenhängen - untersuchen lassen. Ein guter Physiotherapeut (nicht immer leicht zu finden) kann hier Wunder wirken. Grundsätlich - die Muskulatur im HWS-Bereich lockern (warmes Bad + Massage danach + Dehnungsübungen)

ellenbogenschmerzen durch überlastung?

ich m 23, habe seit zwei wochen ellenbogenschmerzen gegen die nichts hilft.es ist nicht angeschwollen,habe dauerhaft ein ziehen im ellenbogen,strahlt bis in die hände aus.manchmal habe ich das gefühl als ob es durch bewegung nachlässt und dann bei ruhe zunimmt..ich arbeite als landschaftsgärtner sehr schwer.die schmerzen sind auch vorhanden wenn ich nichts tue,ich hab auch nicht dass gefühl dass sie durchs nichtstun besser werden.bienengiftsalbe und bandagen helfen nichts,habe auch schon gekühlt aber viel. nicht lang genug..schmerzen rechts stärker

hat jmd mit sowas erfahrungen?würde mich über eine antwort freuen ;) ich will am liebsten den arm nicht schonen da ich ja auch arbeiten muss,mein arbeitgeber hat nur insgesamt drei leute..und einen termin beim orthopäde zu bekommen wird wohl auch schwer

...zur Frage

Raueh Ellenbogen - was hilft?

Die Haut am Ellenbogen ist bei mir so rauh, dass sie sich mittlerweile gerötet hat und sehr stark juckt. Cremes machen es nur schlimmer. Weiß jemand, was da helfen könnte?

...zur Frage

Ständig eingewachsene Barthaare, was hilft?

Ich leide seit Jahren unter eingewachsenen Barthaaren, mehrere Ärzte aufgesucht, jede Menge Cremes, Salben usw. ausprobiert, es war mal besser mal schlechter, unterm Strich hilft aber alles nicht wirklich... Verschiedene Rasierer usw. auch bereits probiert.

Vielleicht habt ihr noch einen Tipp, was helfen kann, hab langsam echt die Nase voll von ständigen Rötungen im Gesicht und Hubbeln durch unterirdische Haare..

Vielen Dank!

...zur Frage

Arm Sehnenverkürzung/Entzündung, Golfer/Tennisarm?

Hi,

habe Probleme mit meinem Arm. Genauer gesagt eher mit beiden, aber mit dem rechten besonders. Im Mai hatte ich von einem Tag auf den anderen riesen Schmerzen im Ellenbogen, so dass ich den Arm gar nicht benutzten konnte. Beim Drehen der Hand nach oben und z.b. Drücken der Hand gegen den Kopf. Arzt sagte das wäre eine Überlastung und nach Schonung wurde es nach 1-2 Monaten besser, trat bei größerer Belastung in leichterer Form aber immer wieder auf.

Nun habe ich ein ähnliches, aber nicht gleiches Problem. Mein Handrücken kribbelt und die Sehnen Schmerzen beim Strecken der Finger, insbesondere beim Hochdrücken des Ringfingers und des kleinen Fingers tritt zusätzlich punktueller Schmerz im Ellenbogen auf. Arzt meint Golferarm, was ein Tennisarm ist, nur auf der anderen Seite. Es sind mehrere schmerzende Stellen an den Sehnen am Handrücken und an der Oberseite des Handgelenks tastbar.

Ich habe nun versucht herauszufinden, ob ich verkürzte Sehnen habe. Wenn ich meine Hand auf den Tisch lege und den Arm vertikal ausrichte, um die Finger zu dehnen, biegen sich alle Finger ein Stück hoch, ganz besonders der kleine. Insgesamt entsteht zwischen Finger und Hand maximal ein 10 Grad Winkel, dann geht nix mehr. Bei Dehnung der anderen Seite gelinkt es mir nicht, bei abgeklappter Hand die Finger auf die Handfläche zu legen. Ich habe daraus geschlossen, dass meine Sehnen tatsächlich verkürzt sein müssten. Ist das ein richtiger Schluss? Kann das die Ursache für meine Beschwerden sein? Wenn ja sollte ich ja wohl dehnen, wie mache ich das am besten und wie Dehne ich den Daumen? Muss ich den Arm schonen? Habe gelesen dass das nichts brignt, aber will auch nichts kaputt machen. Wenn jemand eine andere Ursache vermutet immer her damit ;)

Vielen Dank für Eure Hilfe

Sorry für den langen Post, hier is ne Kartoffel

...zur Frage

Wieso habe ich plötzlich so schuppige Ellenbogen?

Ich habe vor einiger Zeit festgestellt, dass meine Ellenbogen total schuppig sind. Eincremen hilft aber irgendwie garnicht. Ich habe das Gefühl es wird eher schlimmer. Es tut auch leicht weh. Könnt ihr mir weiterhelfen? Woher kommt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?