Frage von Susilicious, 30

Eierstockzyste komisches Befinden?

Hallo!Vor 2 Wochen wurde bei der Routineunterduchung, eine, laut FÄ harmlose, zyste am linken eierstock festgestellt. Sie ist 5cm. Meine FÄ gab die Anweisung 2 Monatsblutungen abzuwarten und ich hab meinen Termin wieder Anfang August! Wenn ich starke Schmerzen bekommen sollte, dann gleich ab ind KH... Leider spüre ich die Zyste ständig durch einen ziehenden, unangenehmen Schmerz, manchmal mehr, manchmal weniger und manchmal gar nicht! Es is richtig unangenehm und ich fühle mich gar nicht wohl! Wollte meine FÄ anrufen um nachzufragen ob das normal sei und vl nochmal nachsehen können ob sie eh nicht wächst, aber meine FÄ ist jetzt auf Urlaub und erst ab 10. wieder erreichbar :( Sind diese "Schmerzen " wirklich normal oder sollte ich inzwischen eine Ambulanz aufsuchen? Fühl mich gar nicht wohl und mach mir schon Sorgen das ich auf einmal starke Schmerzen bekomme, so etwas mag ich nämlich gar nicht, wenn man vl vorher schon etwas hätte tun können!

Danke und liebe Grü

Antwort
von SailorMoon, 9

Wenn du die Schmerzen hast, solltest du schnell zum Arzt oder sogar Notarzt! Wenn die Zyste explodiert, kann es zur Blutvergiftung
führen und dann schlecht behandelbar.  

Antwort
von Winherby, 16

Geh doch einfach zum Vertreter Deiner FÄ. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community