Dicke Backe, Fieber, und nichts dagegen unternommen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja du hättest tatsächlich zum Arzt gehen müssen, ich würde dir Raten es immer noch zu machen, einmal zum Zahnarzt, aber auch zum Hausarzt oder Internisten (Kardiologen), denn weil du hohes Fieber hattest und vermutlich einen vereiterten Zahn, sollte dein Herz auf Entzündungen untersucht werden, Ich hoffe für dich das es gut gegangen ist, aber lasse es dir eine Lehre sein und gehe jetzt und in Zukunft immer zum Arzt

Wenn du zum Zahnarzt gehst, nehme ein paar Tage vorher keine Aspirin mehr, denn es verdünnt das Blut und das ist falls man dir einen Zahn ziehen muss ungünstig

Hallo Marianne,

ich weis nicht wie oft Du zum Zahnarzt gehst.. Das Problem ist oft das sich oft Zahnstein bildet der bis unter das Zahnfleisch reicht. Unter dem Zahnfleisch befinden sich immer zumeist Bakterien die sich da sehr wohl fühlen.

Nun solche Zahnstocher sind zwar nützlich, aber es gibt so kleine Bürstchen die man besser zum reinigen im Zahnzwischenraum nimmt. So verletzt man nicht unbedingt das Zahnfleisch.

Ich benutze eine elektrische Zahnbürste Eigenmarke einer Drogerie 16 € die zwei Stufen hat Zähne putzen und Zahnfleisch massieren man weis auch wie lange man putzen muss weil die Zahnbürste nach dem putzen z.B. Oberkiefer kurz stoppt nach zwei Minuten. Auch die Ersatzbürsten sind nicht so teuer! Wie bei den anderen Geräten von B. und Co.

Es tut aber auch eine normale weiche Zahnbürste. Wie auch immer ich würde schon einmal zum Zahnarzt gehen bevor das Problem wieder auftaucht. Ob man das röntgen muss weil es doch ein Wurzelproblem ist?

VG Stephan

http://www.zahngesundheit-online.com/Parodontologie/Zahnsteinentfernung-unter-dem-Zahnfleischrand/

Was möchtest Du wissen?