Dextro energy bei übellkeit

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Haben Sie denn schon überprüft, ob Sie an Histamin-Intoleranz leiden?

Prüfen Sie bitte die Symptome, googeln nach dem Begriff und lassen die histamin-haltigen Nahrungsmittel weg wenn es für Sie zutrifft.

Die Symptome der Histamin-Intoleranz gleichen einer Allergie, einer Lebensmittelvergiftung oder einer Erkältung. Sie treten insbesondere im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme auf, können aber auch chronisch andauern, ohne dass der Betroffene einen Zusammenhang mit der Ernährung erkennt. Eine enorm breite Palette von teils unspezifischen Symptomen ist möglich. Welche Symptome auftreten, ist individuell verschieden. Als typische Leitsymptome können auftreten: Anschwellende Nasenschleimhaut, laufende Nase, Niesen, Auswurf, Hustenreiz, Atembeschwerden Verdauungsprobleme: Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen, Sodbrennen Juckreiz, Hautausschlag, Hautrötungen, Erröten (Flush im Gesicht) Hitzewallungen, Schweissausbrüche, gestörtes Temperaturempfinden Herzrasen, Herzstolpern, Herzklopfen, Blutdruckabfall Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel Schlafstörungen, Müdigkeit Übelkeit, Erbrechen Menstruationsbeschwerden Ödeme (Schwellungen, Wasseransammlungen, z.B. geschwollene Augenlider)

das mit schwindel hatte ich auch heut in der schule nach dem laufen wurd mir ne viertelstunde später sehr übel und enorm schwindelig habe mich danach auch krank gemeldet und liege seit dem fast nurnoch im bett

0
@Hendren

Lieber Hendren,

alles was ich dazu schreiben könnte habe ich hier schon geschrieben. Ich beantworte grundsätzlich keine Fragen in privaten Nachrichten.

Informieren Sie sich über Histamin-Intoleranz und sprechen Sie Ihren Arzt darauf an. Informieren Sie sich und stellen Sie Ihre Ernährung um wenn es auf Sie zutrifft. Wenn das unauffällig ist, gehen Sie zum Neurologen. Dann sind Sie tatsächlich dort richtig. Das war ein guter Rat.

Und seien Sie ganz ehrlich zu sich. Es könnte auch psychisch bedingt sein: Gibt es "lähmende" Situationen an der Schule? Mobbing? Überforderung? Ausgrenzung? Hänseln? sonstige blöde Situationen? Dann könnten Sie beim Psychologen richtig sein...

Gute Besserung!

0

Was möchtest Du wissen?