Blubberndes Geräusch in der Stirnhöhle.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das bedeutet sinusitis frontalis. Stirnhöhlenentzündung. Der Eiter deutet auf Sinusitis hin, der Ort auf die "Stirn".

Lies DIr mal Sachen dazu durch im Netz oder mach Deine eigenen Therapie. Wenn es gar nicht mehr geht, besorg DIr ein Antibiotikum (mußt Du aber nicht). Laß Dich krankschreiben! J01

Du wirst auch etwas benommen sein, neben der Kappe stehen, das gehört dazu.

Nützlich sind schleimlösende Medikamente, wie Sinupret oder Gelomyrtol. Infos über Inhaltsstoffe, Wirkung Preis findest Du bei meizinfuchs.de

Versuche, nicht ins Taschentuch zu schnauben, sondern ganz unfein hinten in den Rachen zu rotzen (dann ausspucken oder runterschlucken, je nachdem ,was DIr weniger eklig erscheint). Sonst verstopfen die Nebenhöhlen noch mehr. Und abschwellende Nasentroipfen! Die sind ganz wichtig!

Was möchtest Du wissen?