Blubberndes Geräusch in der Stirnhöhle.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das bedeutet sinusitis frontalis. Stirnhöhlenentzündung. Der Eiter deutet auf Sinusitis hin, der Ort auf die "Stirn".

Lies DIr mal Sachen dazu durch im Netz oder mach Deine eigenen Therapie. Wenn es gar nicht mehr geht, besorg DIr ein Antibiotikum (mußt Du aber nicht). Laß Dich krankschreiben! J01

Du wirst auch etwas benommen sein, neben der Kappe stehen, das gehört dazu.

Nützlich sind schleimlösende Medikamente, wie Sinupret oder Gelomyrtol. Infos über Inhaltsstoffe, Wirkung Preis findest Du bei meizinfuchs.de

Versuche, nicht ins Taschentuch zu schnauben, sondern ganz unfein hinten in den Rachen zu rotzen (dann ausspucken oder runterschlucken, je nachdem ,was DIr weniger eklig erscheint). Sonst verstopfen die Nebenhöhlen noch mehr. Und abschwellende Nasentroipfen! Die sind ganz wichtig!

Pulsschlag/Rauschen im Ohr wenn ich mich hinlege

Hallo,

vielleicht ist hier ja jemand der sowas ähnliches schonmal hatte. Also es fing ca. vor einem halben Jahr an. Ich lege mich ins Bett. Sobald ich mich nach rechts drehe, höre ich mein Herz in Form eines Rauschens im linken Ohr. Ich dachte erst am Anfang ich höre irgendwelche Rohre im Haus und habe meinen Kopf in alle Richtungen gedreht um zu hören woher das Geräusch kommt. Es dauerte eine Weile bis ich gemerkt habe dass das von mir selbst komm!

Ich bin relativ angstfrei..also ich rede mir da nichts schlimm, steiger mich auch nirgends rein...Nur nervt es mich wenn ich mich hinlege und rechts liege, das ich dann weil ich davon genervt bin, auf die linke Seite zum Einschlafen muss. Da höre ich nichts. Auch tagsüber nicht.

Immer wenn ich rechts liege, das linke Ohr. Es hört sich fast an als ob meine Waschmaschine ihre runden dreht! o.O

Ich habe in nächster Zeit eigentlich nicht vor zum Hausarzt zu gehen, und frage mich ob das nun ein Grund wäre mich mal dahin zu begeben oder ob ich einfach noch abwarten soll?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?