Bindehautentzündung oder normal?

2 Antworten

Es sieht nicht bedenklich aus. Wenn du spürst, dass deine Augen zu trocken sind solltest du dir Augentropfen versorgen.

Du kannst deinen Hausarzt fragen oder auch den Apotheker, welche Tropfen geeignet sind.

Mir persönlich helfen immer Berberil Augentropfen und wenn es irgendwie hakt, dann tropfe ich einen Tropfen in jedes Lid und alles ist wieder gut.

Etwas komisches im gesicht..

Also ich habe seit ein paar Monate neben meiner linken Auge so ein ding sieht zwar aus wie ein Pickel ist es aber nicht ..schaut gelblich aus..

Könnt ihr mir villt da helfen und sagen woher sowas kommt ?

Lg

...zur Frage

Schielen nur auf Bildern..?!

Hallo!

Ich bin jetzt 17 Jahre alt und schon als ich ein kleines Kind war, wurde von meiner Augenärztin festgestellt, dass ich ein bisschen schiele. Jedoch wurde meinen Eltern gesagt, dass das minimale Schielen höchstwahrscheinlich - ohne Behandlung - mit der Zeit verschwinden würde. Aber ich habe es immernoch. Redet man normal mit mir und sieht mich an dann fällt das gar nicht auf! Lediglich wenn ich Fotos selber mache, oder auch auf Fotos von Partys sieht man, dass ein Auge in die richtige Richtung schaut, das andere aber meist nach innen oder leicht nach oben. Ich kann das gar nicht beeinflussen. Konzentriere ich mich dann auf das andere Auge damit dieses eben nicht macht was es will, dann spielt das Auge auf das ich mich weniger konzentriere verrückt.

Ich sehe keine Doppelbilder oder habe irgendwelche anderen Beschwerden aber es sieht schon ziemlich komisch aus und auch manche Fotographen wundern sich warum ich eigentlich normal gucke, auf den Bildern aber schiele.

Meine Frage ist nun, ob ich dagegen jetzt noch irgendwas machen kann? OP oder Musekeltraining?

Liebe Grüße Katja

PS: Ich trage Kontaktlinsen und eine Brille habe ich auch

...zur Frage

Ist es eine Bindehautentzündung oben im Auge, unter dem Lid?

Hallo an alle,

ich habe seit 4 Tagen Probleme mit den Augen. Das alles begann eines Abends, sehr trockene Augen mit der Kontaktlinse. Dann brennt, sticht und juckt es oben im Auge, also unter dem oberen Augenlid.

Das ganze wird so schlimm, dass einem übel wird und man starke Kopfschmerzen und Krankheitsgefühl hat. Dann schaue ich in den Spiegel: Wenn man das Augenlid hochzieht, sieht man erst, dass das ganz Auge dunkelrot ist. Sieht fast wie Blut aus.

Das ganze brennt mega und sticht. Ein Tag später reibt es und juckt. Ich habe dann entzündungshemmende augentropfen bekommen aber nur leichte. Jetzt 2 Tage später wird es viel besser und auch die Rötung lässt nach aber der Kopfschmerz und Augenschmerzen bei Anstrengund bleiben.

Sekret kam auch raus, aber nur 1 tag und auch nicht so viel.

Frage:; Kann sowas auch eine Bindehautentzündung sein?= Ich kenne das nur im auge selbst und nicht so weit oben, dass wenn man geradeaus aus schaut, man nichts sieht. Hornhautentzündung hatte ich mal, da ist man ja aber lichtempfindlich und das ist bei weitem schlimmer, denke das ist es nicht gewesen.

Augenarzt hatte zu und jetzt ist es ja viel besser, denke dann sieht man nicht mehr was es war.

Freue mich auf Meinungen und Erfahrungen.

Danke Mal

...zur Frage

Was kann ich gegen das tränende Auge tun?

Seit ungefähr 2 Tagen tränt mein linkes Auge unentwegt. Vom ständigen Trockenwischen sieht der Lidrand mittlerweile schon fast entzündet aus, zumindest ist er unnormal rot. Von einer Allergie ist mir nichts bekannt. Diese, genauso wie eine Bindehautentzündung, würde doch beide Augen betreffen, oder? Woher kann das kommen, kann ich selbst etwas tun?

...zur Frage

Auge - Gesundheit(NOTFALL)

Ich hab echt schreckliche Angst...Zu meiner Person..Bin Kontaktlisenträgerin..und trage ungern Brille..Deswegen hab ich die Kontaktlinsen fast rund um die Uhr getragen...Das hab ich jetzt aber komplett geändert...Trage seit 3 Wochen nur noch meine Brille..

Jetzt zu meinem größten Problem..Ich habe auch schon für nächste Woche einen Termin beim Augenarzt ausgemacht...Mein Auge sieht fürchterlich aus..Dicke geringelte rote Äderchen durchziehen das ganze Weiß von Auge...Auch ganz viele dünne rote Äderchen sind zu sehen...Also wenn ich jetzt ganz normal schaue,sind man nicht arg aber wenn ich mich genauer im spiegel begutachte bin ich schon schockiert...besonders wenn ich die augenlider nach unten oder oben ziehe um das äußerste vom auge zu betrachen könnt ich heulen...vor allen ist es da so gelblich am rand des auges...Diese ganzen roten Äderchen schlängeln sich auch von außen bis zur iris...Könnt ihr mit helfen?! Ich kann mich nicht mehr an den Namen der Krankheit entsinnen..Aber da wird das Auge allmählich röter und röter (durchzogen von roten Äderchen)..und die können für immer bleiben...Könnt ihr mich vllt schon mal vorbeugend Tipps geben,was ich dagegen machen könnt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?