bachblüten rescue tropfen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Rescue-Tropfen sind toll, aber....

.....sie werden viel zu häufig wegen viel zu geringer Anlässe eingenommen.

EIne befreundete Ärztin hat mir mal gesagt, dass in einem normal verlaufenden Leben bestenfalls 2 Situationen im Jahr auftreten sollten, die den EInsatz von Rescue-Tropfen rechtfertigen, nämlich echte seelische Grenzwertsituationen.

Für alles andere sind Rescue-Tropfen völlig ungeeignet. Wenn man mit "Stress" oder "Prüfungsangst/Blackoutangst" zu kämpfen hat, sollte man in jedem Fall mit einer individuellen Bachblütenmischung da heran gehen, oder Blütenmischungen wählen (es gibt Standardmischungen für verschiedene "Anlässe"), die auf diese Situation abgestimmt sind.

Auch sind Rescue-Tropfen keinesfalls als Dauermedikation geeignet.

Rescue-Tropfen werden leider durch ihre immense Bewerbung und zwischenzeitliche Darreichung in Drops, Kaugummis und Süßigkeiten völlig Ihrer Bedeutung beraubt und sind zum Leckerli degradiert worden, obwohl sie so wundervoll in wirklichen Krisen helfen würden.

Man kommt ja auch nicht mit einem Notfallhubschrauber und einem Defibrilator angeflogen, wenn man sich mit einer Nähnadel in den Finger gestochen hat.

Loisi80 13.11.2012, 12:50

Hmmm, dann lass ich das lieber und versuche es anders. Naja die Situation wird sich hoffentlich bald ändern.

0
Piratenbraut 13.11.2012, 12:57
@Loisi80

Wenn Du DIch aber nervös oder ängstlich fühlst, oder Angst vor Veränderung hast, oder mutlos bist - was auch immer - , dann mach doch mal einen Bachblüten-Internettest. (Bachblütenfinder), da beantwortet man einige Fragen, und dann kommt die passende Mischungs-Empfehlung heraus, die man sich für ein paar Euro in einer geeigneten Apotheke mischen lassen kann. Das hilft super und dann passt's auch.

0
walesca 14.11.2012, 09:56
@Piratenbraut

@lenacuse, das ist ja ein interessanter Tipp. Diese Seite kannte ich bisher nicht! Danke! LG

0

Hallo! Ja, die kannst du ohne Bedenken nehmen. Einige Menschen nehmen diese Tropfen ja gerade vor einer Führerscheinprüfung. Man nimmt ja nur ein paar Tropfen, das ist O.K. Es gibt aber auch Bachblüten- Kaugummis, einer meiner Söhne nimmt die auch sehr gern, ideal beim Studium, vor Prüfungen u.s.w. Es gibt sie in verschiedenen Sorten, sie sind zahnschonend und trotzdem OHNE Süßstoffe.Gibt es in Apotheken und im I. zu bestellen.

morgane 13.11.2012, 14:28

aber nicht die Rescue(Notfall)-Mischung! Bitte dafür eine individuelle Mischung nehmen!

0

ich bin derselben meinung wie lenacuse und marietta: Rescuetropfen heissen auf deutsch Notfalltropfen und genau so sollten sie auch verwendet werden - auf keinen Fall als Dauermedikation! Wie bereits hier gesagt wurde, gibt es dazu hervorragende individuelle Mischungen, die du dir in der Apotheke oder bei einer Fachperson zusammenstellen lassen kannst. Internet empfehle ich nicht, weil man sich selber nicht unbedingt richtig einschätzt, das überlässt man lieber jemand neutralem...und wenn dir Bachblüten bei deiner inneren Unruhe nicht helfen sollten, empfehle ich dir eine homöopathische Therapie - ebenfalls bei einer Fachperson!

Auch wenn die Tropfen nicht abhängig machen, sie sind nicht dazu gedacht, dass man sie vorsorglich einnimmt, sondern dann, wenn man akut unter psychischem Stress oder Angstgefühlen leidet. Ich denke, wenn man sie immer vorsorglich einnimmt kann es passieren, dass sie dann im Akutfall weniger wirken, ich würde sie also wirklich bestimmungsgemäß dann verwenden, wenn du das Gefühl hast, du musst dich jetzt beruhigen. Was das Autofahren angeht: Wenn du die Tropfen bisher noch nicht genommen hast, solltest du sie erst einmal ausprobieren, ohne zu fahren. Zum einen enthalten sie Alkohol, zum anderen kann es bei manchen Menschen durchaus sein, dass sie dadurch langsamer reagieren, ich würde also erst einmal testen, wie du darauf reagierst.

Hallo,

die Rescue-Tropen sind absolut ohne Nebenwirkungen, da sie auf energetischer Basis arbeiten. Rescue-Tropfen sind für Ausnahmezustände gedacht, wie Schock z. B. nach einem Unfall oder bei Kindern nach einem Bienenstich.

Wenn du allgemeine Unruhe hast, ist es sinnvoller, dir eine individuelle Bach-Blütenmischung zusammen zu stellen.

LG

Hallo Loisi80!

Ich habe Dir diese Tropfen empfohlen, damit Du nervlich mal wieder etwas herunterkommst. Du kannst unbedenklich Autofahren wenn Du sie genommen hast!!! Aber bitte bedenke, dass diese "Notfalltropfen" auf keinen Fall zu einer Daueranwendung führen dürfen! Maximal bitte nur 1-2 Wochen anwenden wenn es unbedingt nötig ist!!!!! So, wie ich es in meinem Tipp auch geschrieben habe.

Alles Gute wünscht walesca

Loisi80 14.11.2012, 18:50

Ja habe sie mir mal geholt aber noch nicht angewendet. Mir geht es ja so schon besser, ehrlich. habe jetzt eben nur noch diese Schwindelanfälle. Hoffe das ist noch eine nebenwirkung von der gewichtsabnahme.

0
walesca 15.11.2012, 10:18
@Loisi80

Denk bitte an die 24-Stunden-Blutdruckmessung!! LG

0
Loisi80 15.11.2012, 14:10
@walesca

Wollte mal die woche noch abwarten. war auch heute wieder arbeiten. Sollte es nächste woche immer noch so sein werde ich die ärtztin anrufen und wegen des Blutdrucks fragen. Habe aber auch schon ein Belastungsekg gemacht, da war alles ok.

0
Loisi80 16.11.2012, 19:12
@Loisi80

He war heute nochmal beim arzt und habe ihr von dem schwindel erzählt. Sie meinte es liegt immer noch an der gewichtsabnahme und der magenschleimhautentzündung. Das wäre alles noch "normal" und soll noch mal abwarten. Sie hat gemeint ich soll korodin Tropfen nehmen bevor ich z.B. Haushalt mache oder so um zu sehen wie es wirkt also ob mir dann immer noch schwindelig wird.

0

du kannst bachblüten generell einnehmen, aber immer dann, wenn etwas ansteht und nicht einfach so jeden tag. sie zählen zwar nicht als arzneimittel, sind meiner meinung nach aber dennoch da, um einen heilungsprozess zu fördern. wenn du generell undter innerer unruhe leidest, würde ich dir nen psychologen empfehlen. vorbeugend gegen innerer unruhe ist auf jeden fall:

bewegung an der frischen luft (min 30 min am Tag)

gesunde vitaminreiche und fettarme ernährung

genügend trinken (wasser! - min 3 Liter am Tag)

ungesunde angewohnheiten sein lassen (alk und rauchen)

darauf achten, dass du neben deinen pflichten genügend für dich tust

Aufgrund innerer Unruhe würde ich dir auch empfehlen, dir eine individuelle Bachblütenmischung zusammenzustellen. Und Risiken gibt es nicht, das "schlimmste", was passieren kann, ist das sie einfach nicht wirken...

Rescue Tropfen können auch Sinn machen und helfen in allen Ausnahmezuständen und Notsituationen. Wenn's dich interessiert: http://clubpukka.com/rescue-tropfen/

Was möchtest Du wissen?