bachblüten rescue tropfen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rescue-Tropfen sind toll, aber....

.....sie werden viel zu häufig wegen viel zu geringer Anlässe eingenommen.

EIne befreundete Ärztin hat mir mal gesagt, dass in einem normal verlaufenden Leben bestenfalls 2 Situationen im Jahr auftreten sollten, die den EInsatz von Rescue-Tropfen rechtfertigen, nämlich echte seelische Grenzwertsituationen.

Für alles andere sind Rescue-Tropfen völlig ungeeignet. Wenn man mit "Stress" oder "Prüfungsangst/Blackoutangst" zu kämpfen hat, sollte man in jedem Fall mit einer individuellen Bachblütenmischung da heran gehen, oder Blütenmischungen wählen (es gibt Standardmischungen für verschiedene "Anlässe"), die auf diese Situation abgestimmt sind.

Auch sind Rescue-Tropfen keinesfalls als Dauermedikation geeignet.

Rescue-Tropfen werden leider durch ihre immense Bewerbung und zwischenzeitliche Darreichung in Drops, Kaugummis und Süßigkeiten völlig Ihrer Bedeutung beraubt und sind zum Leckerli degradiert worden, obwohl sie so wundervoll in wirklichen Krisen helfen würden.

Man kommt ja auch nicht mit einem Notfallhubschrauber und einem Defibrilator angeflogen, wenn man sich mit einer Nähnadel in den Finger gestochen hat.

Hmmm, dann lass ich das lieber und versuche es anders. Naja die Situation wird sich hoffentlich bald ändern.

0
@Loisi80

Wenn Du DIch aber nervös oder ängstlich fühlst, oder Angst vor Veränderung hast, oder mutlos bist - was auch immer - , dann mach doch mal einen Bachblüten-Internettest. (Bachblütenfinder), da beantwortet man einige Fragen, und dann kommt die passende Mischungs-Empfehlung heraus, die man sich für ein paar Euro in einer geeigneten Apotheke mischen lassen kann. Das hilft super und dann passt's auch.

0
@Piratenbraut

@lenacuse, das ist ja ein interessanter Tipp. Diese Seite kannte ich bisher nicht! Danke! LG

0

Aufgrund innerer Unruhe würde ich dir auch empfehlen, dir eine individuelle Bachblütenmischung zusammenzustellen. Und Risiken gibt es nicht, das "schlimmste", was passieren kann, ist das sie einfach nicht wirken...

Rescue Tropfen können auch Sinn machen und helfen in allen Ausnahmezuständen und Notsituationen. Wenn's dich interessiert: http://clubpukka.com/rescue-tropfen/

Hallo,

die Rescue-Tropen sind absolut ohne Nebenwirkungen, da sie auf energetischer Basis arbeiten. Rescue-Tropfen sind für Ausnahmezustände gedacht, wie Schock z. B. nach einem Unfall oder bei Kindern nach einem Bienenstich.

Wenn du allgemeine Unruhe hast, ist es sinnvoller, dir eine individuelle Bach-Blütenmischung zusammen zu stellen.

LG

Was möchtest Du wissen?