Ausschlag am Rücken

2 Antworten

sieht nicht so gut aus,lieber sonyerectus...es kann tatsächlich eine allergie sein,aber du hast dich ja nicht mit nacktem oberkörper an den sessel gelehnt,oder?sonst könnte es auch ein kontaktekzem sein...aber aussehen könnte es tatsächlich mit den flüssig gefüllten pusteln wie gürtelrose oder herpes zoster!! DU WEISST JA SICHER;DASS EINE gürtelrose sehr schmerzhaft sein kann/ist! verspürst du schmerzen? weisst du was,mach bitte einen termin bei deinem hausarzt,entweder er kann eine diagnose erstellen,oder er überweist dich an einen kollegen....dermatologe oder allergologe.! ich wünsche dir gute besserung und dass man dir helfen kann!1 llg lg horten

doch ich sitze öfters abens mit dem nacktenoberkörper im sessel , habe mir jetzt ein termin beim hausarzt für morgen besorgt, hoffe das es nur eine allergie und keine gürtelrose ist,aber nach dem bildern im www zubeurteilen könnte es eine gürtelrose sein omg , werde morgen ein feedback geben was der hausarzt dazu meint.erstmal danke für deinen und allen anderen beiträgen (habe jetzt erstmal eine dicke decke über den sessel gelegt) m.f.g

0

Hallo sonyerectus!

Dass Sie eine Gürtelrose haben, ist eigentlich unter diesen Voraussetzungen unwahrscheinlich, da diese sehr heftig und auch anhaltend jucken würde.

Eine Allergie auf das Kunstleder - oder deren Gerbstoffe - ist da schon viel wahrscheinlicher!!! Testen Sie es doch selbst mal aus, indem Sie diesen neuen Bürostuhl für eine Weile wieder in der Versenkung verschwinden lassen. Bessert sich dann Ihr Ausschlag, ist das ein perfekter Hinweis auf eine allergische Reaktion. Dann müssten Sie sich aber sicherlich nach einem anderen, nicht schadstoffbelasteten Büromöbel umsehen.

Alles Gute wünscht walesca

HILFE! AUSSCHLAG,PICKEL ÜBER NACHT!

Hallo!

Ich bin 20 Jahre jung und hatte bisher SELTEN Pickel! (vllt ein zwei mal ein kleiner Pickel im Monat ). Letztes Jahr im April bekam ich komische ,,Hubbel'' / kleine Pünktchen auf meiner Stirn und Blut wurde mir entnommen. Ich bekam Skinoren 15% verschrieben und Inderm2% Gel für die Stirn. Da im Bluttest rauskam dass ich zuviel Androgen im Blut hab (männliche Hormone?) ALSO EINE HORMONSTÖRUNG wurde mir auch die Pille - CHARIVA verschrieben. SOWEIT so gut. Die kleinen hübbelchen verschwanden und ich hatte seitdem garkeine Probleme.

vor 2 Wochen ist das Inderm Gel abgelaufen , Skinoren hatte ich auch nur noch wenig übrig und hatte meine Periode. War also wieder beim Hautarzt. Hab wieder die selben Sachen verschrieben bekommen auch die Chariva. Und plötzlich steh ich auf und sehe

ROTE PÜNKTCHEN

PICKEL

naja kann ja mal passieren.... Aber es wurde IMMER MEHR! MEINE HAUT ist schlagartig so schlecht geworden die Pickel jucken und diese roten Pünktchen kann man nicht mal ausdrücken ich weiss garnicht was das ist... Weder Meine Kosmetiklinie hab ich verändert noch meine Ernährung umgestellt! Alles wie vorher... Kann mir jemand helfen? ICh weiss nicht warum meine Haut AUFEINMAL innerhalb von 2-4 Tagen sich so verschlechtert hat.. 3 Tage nachdem meine Periode zu Ende ging fing es an.. PICKEL AUSSCHLAG JUCKENDE STELLEN... Ich benutze auch weiterhin skinoren und inderm 2% ... Ich hatte alles wieder verschrieben bekommen und hab es wieder so verwendet wie davor!

Meint ihr es liegt daran dass dieses Gel , welches in einer Flasche ist nun bei Erstgebrauch wieder mehr ,,wirkt'' und meine Haut sich jetzt von dem ,,Dreck'' entfernt?? Mir fällt nichts anderes ein!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?