Arterielle Blutung - Zeitraum der Heilung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dass dein Vertrauen in den Arzt gelitten hat, kann ich ziemlich gut verstehen. Ob das begründet ist oder nicht, kann ich leider nicht beurteilen - aber an deiner Stelle wäre ich auch misstrauisch.

Ehe du jedoch zuhause rumsitzt und dir Gedanken machst: fahre doch in die Klinik, in der du genäht worden bist, und sag, was los ist. Die müssten doch am besten wissen, ob dein Arzt vorschnell gehandelt hat und dann ggf. auch gleich die nötigen Maßnahmen einleiten ... oder dich eben beruhigen. Beides ist besser, als sich in Sorge zu vergraben!

Ich wünsche dir viel Glück und gute Besserung!

Geh doch zu deinem Hausarzt und erklär dem die Sache. Ich finde auch, dass drei Tage wirklich zu kurz sind. Da war der operierende Arzt wohl sehr von der Richtigkeit seiner Handlung überzeugt und will da keinen Widerspruch dulden. Aber du bist der Patient und auf dein Wohlergehen kommt es an. Ausserdem ist eine arterielle Blutung keine Kleinigkeit.

Was möchtest Du wissen?