Emmert-Plastik - ab wann wieder Sport?

1 Antwort

Hallo, ich hoffe du siehst meinen Eintrag noch und kannst mir ggf. weiter helfen! Und zwar habe ich ebenfalls einen eingewachsenen Zehnagel auf der rechten Seiten. Jetzt soll Donnerstag eine Emmert-Plastik durchgeführt werden. Wie stark hast du die Schmerzen der Betäubungsspritze wahrgenommen? Wie lange hat bei dir der Eingriff gedauert? Dann habe ich noch eine Frage, die mich sehr beschäftigt: Ab wieviel Tage nach der OP konntest du wieder Sport machen? Ich muss nämlich Ende Juli zu einem Eignungstest, wo auch sportliche Leistungen gefordert werden. Selbstverständlich muss ich jetzt vorher dafür trainieren und das ist mit operierten Zeh wahrscheinlich gar nicht so einfach. Länger als 7 Tage kann ich es mir wohl nicht leisten gar keinen Sport zu treiben. Wann also hättest du wieder Sport machen können? Mit Sport meine ich 5km Trainingslauf.

Ich hoffe ich habe dich nicht mit Fragen überschüttet und du kannst mir weiterhelfen. Vielen Dank schon einmal!

Rundrücken weg trainieren?

Hallo,

Ich habe einen Rundrücken. Wenn ich irgendwo stehe sind meine Schultern weiter hinten als mein Kopf also entsteht eine Art buckel. Ich bekomme auch dardurch nacken und rücken schmerzen. Ich glaube dies kommt davon das ich Jahrelang keine richtige Haltung hatte. Wie kann ich sowas wegbekommen bzw was kann ich tranieren? Am besten zu hause da ich mich nicht wirklich traue ins fitnessstudio zu gehen. Ach und bin übrigens 18 Jahre alt.

...zur Frage

Warum habe ich Schmerzen an den Schienbeinen?

Hey ich (w/16J) habe vor 2 Wochen mit Leichtathletik angefangen. Ich war jetzt schon 3 mal beim Training. Nach dem ersten Training dachte ich, ich hatte Muskelkater ( die Schmerzen hielten ca 3 Tage an ) Nach dem Zweiten mal (eine Woche später) waren die Schmerzen noch schlimmer und sie hörten nicht auf bzw. ich ging mit den Schmerzen zu einem weitren Training ( drei Tage nach dem Zweiten Training) . Achso ja "die Schmerzen" sind leicht-stark ziehnende und stechende Schmerzen die knapp neben meinen Schienbeinen auf der innen Seite meiner Beine auftauchen/ vorhanden sind (auf beiden Seiten). Sie tauchen immer auf, wenn ich etwas zügiger Lauf/ Gehe. An springen, rennen, ... kann ich garnicht denken, ohne Schmerzen zu bekommen. Weiß einer was ich haben könnte ???

Danke im vorraus.

...zur Frage

Eingewachsener Zehennagel, schlimm?

Guten Abend

Also ich hatte schon immer "Probleme" mit meinen Zehen. Genauso wie mein Vater und sein vater. Mein Zehnagel wächst "rund" und ich habe das Gefühl dass er in die Haut wächst. Also das Fleisch links und rechts von den beiden Zehennägel, ist immer etwas dick und rötlich. Wenn ich nicht viel gelaufen bin, tut es auch nicht weh, nichtmal wenn ich draufdrück. Bin ich aber eine Weile draußen (mit Schuhen natürlich) rumgelaufen, machen sich die beiden großen Zehen schon gern mal auf unangenehme Weise bemerkbar...

So, gestern morgen hatte ich ein Turnier. Nach ca. 4 Stunden taten mir meine Zehen sehr weh, und es fühlte sich so an, als wäre auf dem rechten Zeh eine dicke Blase. Zuhause angekommen, schaute ich mir dann den Zeh an. Das Fleisch links vom Nagel war ganz dick, hart und rot angeschwollen. Hat dann am Abend noch angefangen schmerzhaft zu pochen, so sehr hatte es noch nie wehgetan. Letztendlich musste ich auf den Socken ausziehen, hat nichts gebracht. Nach ungefähr 1 Stunde ließ der Schmerz auch wieder nach.

Heute sieht der Zeh nicht besser aus. Das Fleisch (links vom rechten Zehennagel) ist noch immer dick und rot. Und da wo der Nagel ins Fleisch übergeht, auch gelb. Also wie eine Druckstelle, mein ich. Habe ihn vorhin mit Jod Salbe eingeschmiert und ein Pflaster drüber gemacht, auch wenn der Jod nur auf der Oberfläche ist, naja. Schaden wird es bestimmt nicht.

Ich möchte morgen einen Termin bei einer Fußpflege machen, das rieten mir auch meine Eltern. Meine Frage ist also, ob mein (ich vermute mal) eingewachsener Zehennagel "gefährlich" ist. Er Ist ja nicht eitrig, nur rot und geschwollen. Und ein blau/rot geprellter Arm ist ja auch nicht lebensbedrohlich oder so.

Hoffe dass mir jemand helfen kann!

...zur Frage

Nach Emmert Plastik - Wunde heilt nicht?

Guten Tag!

Ich hatte vor ein paar Wochen (Anfang Februar) eine Operation am Zeh. Es wurde eine Emmert Plastik durchgeführt. Erst ist alles gut verheilt, bis sich vor etwas über einer Woche die Kruste gelöst hat und darunter rotes Gewebe zum Vorschein kam. Die Sache hat sich dann auch noch leicht entzündet.

Dementsprechend schmerzt es natürlich auch und stört ziemlich beim Laufen!

Beim Arzt war ich schon.

Was kann ich tun, damit der Zeh jetzt endlich bald abheilt? Hat jemand ähnliche Erfahrungen und vielleicht einen Tipp für mich?

Mag nicht mehr ständig aus Rücksicht auf den Zeh auf alles mögliche Verzichten!

...zur Frage

Pille absetzen - Gewichtszunahme

Hey hab mal wieder ne Frage, diesmal zur Pille, wär klasse wenn ihr mir von euren erfahrungen berichten könntets,da ich mich leider noch nicht so gut auskenne..

Ich hab eine Packung Pillen (Minisiston 20) eingenommen und heute meine Tage bekommen, so weit so gut. Es hat bissl gedauert bis ich mich an die pille gewöhnt hab (anfangs: übelkeit und schwindel) aber etz is es eig super, bis auf eine Ausnahme: mein Becken is um einiges breiter und mein Hintern is auch ganz schön dick geworden (mit dem bauch mag ich gar nicht erst anfangen) denke liegt an wassereinlagerungen.. und ich versuche es jetzt mit sport und gesünderer ernährung wegzubekommen.. geht aber nich so wirklich..

Jetzt auch meine Frage an euch.. würdet ihr mir dazu raten nächsten Sonntag die Pille nicht weiter zu nehmen und zum Arzt zu gehen um das mit ihm zu klären.. od habt ihr andere Vorschläge? Finds langsam echt schlimm.. kann meinen Körper zrzeit nichmal wirklich im spiegel ansehn.. so krass es klingt ;) (war früher wirklich eher die zierliche..)

Wär super wenn mir da jemand helfen könnte

...zur Frage

Ich habe keine Kraft zum rausgehen, ich fühle mich unwohl im Freien. Einen Hometrainer kann ich mir nicht leisten. Wie schafft man es ohne Bewegung zu leben?

Es gibt doch alte Menschen die nicht jeden Tag spazieren gehen oder dergleichen, wie schafft man es sich nicht zu bewegen und trotzdem keine Schmerzen zu bekommen, ich leide unter einer schweren paranoiden Schizophrenie und schweren Depressionen, ich leide ausserdem unter einer Muskelerkrankung und Spätdyskenesien, bitte um ein paar Tips wie man sich zuhause fit hält ohne Gräte, Die Schmerzen sind das Problem

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?