Angerührte Creme - wofür genau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Wirkstoff hier ist "Erythromycin", ein Antibiotikum. Vermutlich geht es um eine Entzündung, bei der entweder behandelnd oder vorbeugend gegen bakterielle Infektionen vorgegangen werden soll.

Das ganze in einer stark wasserhaltigen Creme-Grundlage, damit die Poren der Haut nicht verklebt werden. 

Typische Rezeptur bei einer empfindlichen Haut

Die Rezeptur hat einen hohen Wasseranteil und keine chemische Konservierung, deshalb muss sie in der Apotheke frisch hergestellt werden. Haltbarkeitsdatum beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?