Frage von Vanilla888, 40

Änderung der Bissform/Bissfehlstellung bei einem Erwachsenen durch eine Zahnbrücke statt Zahnspange?

Ist eine Änderung der Bissform/Bissfehlstellung bei einem Erwachsenen (ursprüngliche Form - ein Kantbiss) durch eine feste Zahnbrücke bzw Kronen statt eine Zahnspange möglich/üblich/empfehlenswert/no go?

Ich habe eine Bissfehlstellung und zwar ein Kantbiss. Die vorderen Zähne sollen jetzt mit Kronen bzw Zahnbrücke versorgt werden. Mein Kantbiss stört mich nicht, ich habe auch sonst keine Beschwerden bezüglich dieser Bissfehlstellung. Mein Zahnarzt drängt mich aber auf "gesunden Überbiss", den er mir aber nicht mit Zahnspange, sondern durch die Zahnbrücke verpassen möchte. Ich bin zwar nur ein Laie in der Zahntechnik/medizin aber sein Vorschlag macht mich skeptisch. Habe ich zurecht Bedenken?

Danke für Ihre Meinung im Voraus!

Antwort
von Durga, 30

Schwer zu beantworten. Es ist möglich, daß Deine Frontzähne aufgrund dessen, daß sie senkrecht aufeinanderbeißen, starke Abrasionen  an den Schneidekanten haben. Dagegen sollte natürlich etwas gemacht werden. Ob Brücken und Kronen der richtige Weg sind, kann ich Dir leider nicht beantworten, bzw. kann man aus der "Entfernung" nicht sagen.

An Deiner Stelle würde ich eine Meinung eines Kieferorthopäden und eines zweiten Zahnarztes einholen, bevor ich mir kerngesunde Zähne beschleifen oder gar entfernen lasse.

Antwort
von Lienly74, 8

Ich kenne mich da leider auch nicht groß aus, aber schau mal auf dieser Seite nach, die geben einen ganz guten Überblick darüber, welche Behandlungsalternativen es so gibt: http://www.gelnhausen-kieferorthopaedie.com/



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten