Du solltest ein richtiges Gleichgewicht zwischen gesunder Ernährung und viel Bewegung finden. Bei zu gesunder Ernährung habe ich zumindest manchmal einen kleinen Fressflash bekommen. Jetzt habe ich einen Ernährungsplan der mir auch mal was naschiges erlaubt. Zusätzlich habe ich, in meiner Abnehmphase, Tenuate retard (https://www.expressdoktor.com/tenuate-retard/) einmal täglich zu mir genommen, Dies regt den Kreislauf an, der Blutdruck wird gesteigert und meine Herztätigkeit wurde verstärkt. Dies ist aber nur zu empfehlen, wenn dein Body-Maß-Indes über 30 ist.

Mit meinem "Programm" habe ich mittlerweile 20kg abgenommen und bin total begeistert, was man mit den richtigen Vorgehensweisen schaffen kann

...zur Antwort

Ich kenne mich da leider auch nicht groß aus, aber schau mal auf dieser Seite nach, die geben einen ganz guten Überblick darüber, welche Behandlungsalternativen es so gibt: http://www.gelnhausen-kieferorthopaedie.com/



...zur Antwort

Unbedingt zum Arzt und das abklären lassen. Ein Bandscheibenvorfall könnte die Ursache sein aber auch anderes.

...zur Antwort

Leider ist es auch meine Erfahrung seit Jahren- selbst Basedow Patient-dass die Schilddrüse ziemlich vernachläßigt wird. Dabei ist sie doch so wichtig und wenn sie nicht funktioniert wie sie soll es fatale Auswirkungen hat. Viele gesundheitlichen Probleme würden sich lösen, wenn man mehr auf die Schilddrüse sehen würde. Insbesondere eine Unterfunktion ist seht hinterhältig. Finde es schlimm, dass unsere Ärzte partout nicht mit den neuen Werten arbeiten.

...zur Antwort

Denke auch nicht, dass diese seltene Einnahme Probleme bereitet. Und ich denke ja nicht, dass du deinem Kind regelmäßig IBU geben wirst.

...zur Antwort

Diese Frage kann dir wohl nur dein Zahnarzt beantworten. Wenn es so schlimm ist, geh zum Notarzt sonst morgen wieder zum Zahnarzt.

...zur Antwort

Also hier gleich mit Morphium zu experimentieren würde ich mal lassen. Geh zum Doc. Der sagt dir was ist und gibt dir was.

...zur Antwort

Ist natürlich sehr unangenehm so ein Haarausfall besonders wenn man nichtmal weiß, ob das wieder besser wird.

Meine Mutter hat auch so ein Problem und leider wachsen da die Haare nichtmehr neu. Sie hat dann den Tipp bekommen, sich einen Haarersatz fertigen zu lassen. Sie hat sich dann bei http://www.hairsystems-heydecke.de/

beraten lassen. Letztendlich bekam sie eine Echthaarperücke und man sieht so gut wie nicht, dass es nicht ihre Haare sind.

Vielleicht kann ja dort auch dir geholfen werden. Dort werden auch Haarteile geboten und die Beratung ist wirklich gut.

...zur Antwort

Richtig. Aber auch die Lunge kommt in Frage. Immer mehr Menschen leiden unter COPD

...zur Antwort

Hätte jetzt auch spontan Migräne gesagt.ist bei mir auch oft ähnlich.

...zur Antwort

Freizeit für 24-Stunden Pflegekraft?

Ich habe für meine alzheimerkranke Mutter beim "europäischen Marktführer" für polnische 24-Stunden-Pflegekräfte eine Pflegekraft engagiert, die bei diesem Unternehmen in Polen angestellt ist. Auf sämtlichen Seiten der Homepage dieses Unternehmens wird mit der 24h-Betreuung der Patienten geworben. Nun ist die erste Betreuungskraft nach 2 Monaten abgereist und die Ablösung gekommen. (üblich sind bei diesem Unternehmen 1-3 monatige Aufenthalte) Die erste Frage dieser neuen Betreuerin war, wie denn ihre Freizeiten lägen. Da hier in der Gegend die meisten niedrigschwelligen Betreuungsangebote gandenlos ausgebucht sind, war ich noch auf der Suche nach einem Platz für meine Mutter und teilte dies der Betreuerin mit. Nach 8 Tagen (an diesem Tag hatte ich vormittags grade wieder mal eine Absage für einen Demenz-Treff erhalten) kam von der deutschen Dependance des polnischen Unternehmens ein Anruf, man solle doch eine zusätzliche Betreuung meiner Mutter einrichten, da es nicht zumutbar sei, die Kraft den ganzen Tag in Anspruch zu nehmen und dass diese wieder abreisen würde, wenn sich das nicht bald ändert. (Meine Mutter ist weder inkontinent, noch gehbehindert noch sonstwie dauerpflegebedürftig im körperlichen Sinn. Die meiste Zeit verbringt sie mit fernsehen und spazierengehen, geht um 8 Uhr ins Bett und steht um 7 Uhr wieder auf. ) 2-3 Tage später habe ich endlich eine Zusage für einen Tages-Pflegeplatz erhalten und dies der deutschen Agentur mitgeteilt. Die mir daraufhin mitteilte, die Betreuerin sollte täglich 2-3 Stunden Freizeit haben (ich komme somit auf eine Betreuungszeit von 8-9 Stunden). Hier stellt sich mir dann die Frage - wozu habe ich nach einer 24h-Betreuung gesucht? Für die Berteuungskosten durch diese Firma kann ich mir auch locker eine deutsche 8h-Kraft engagieren (bei der dann Kost und Logis nicht auch noch dabei wäre). Dazu kommen jetzt noch die Kosten für Tagespflege und eine 2-3 stündige "Beaufsichtigung" (nach der ich vergeblich suche und leider nicht herzaubern kann). Familie gibts weiter keine und ich selber arbeite 6 Tage die Woche und bin mind. 13 Stunden außer Haus (lebe aber nicht im gleichen Haushalt mit meiner Mutter). Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und Lösungen gefunden? Oder gibt es Agenturen, die das halten, was in ihren Informationsunterlagen drinsteht?

...zur Frage

Also wenn ich das hier so lese..... Deine Mutter müsste doch auch eine Pflegestufe haben bzw. diese müsste doch machbar sein. Ansonsten wurde doch gerade für Demenzkranke die Leistungen aus der Pflegeversicherung verbessert. Wieso kann man da nicht die Leistungen einer Pflegeversicherung in Form eines Pflegedienstes nutzen und dann das mit dieser polnischen Pflegekraft ergänzen? Dann muss niemand 24h rund um die Uhr arbeiten. Sorry falls ich jetzt was übersehen habe, aber so würde ich zuerst denken. http://www.pflegeversicherung-berater.de hat da so einige Infos zur Pfegeversicherung zu bieten. Sollte man mal lesen.

...zur Antwort