2 Menstruation verspätet hintereinander

2 Antworten

Hallo, nimmst du die Pille? Es kommt nämlich gar nicht so selten vor, dass der Körper sich irgendwann gegen die Einnahme von Hormonen sträubt und mit Unregelmäßigkietn, Schmierblutungen etc. reagiert.

Wenn Du eine Schwangerschaft ausschließen kannst, würde ich mir keine großen Sorgen machen. Es ist normal, dass der Zyklus nicht immer wie ein Uhrwerk läuft, bei manchen Frauen schon, aber nicht bei allen.

Starke Schmerzen bei der Menstruation

Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr könnt mir bei meinem folgenden Problem behilflich sein.

Schon seitdem ich meine erste Periode hatte (mit Anfang 13, jetzt bin ich 17), kamen die Beschwerden gleich dazu. Ich leide so gut wie jedes mal unter sehr starken, nicht auszuhaltenden Bauchschmerzen. Das Übergeben mit Tränen begleitet ist leider Routine. Und obwohl ich alternativmedizinisch aufgewachsen bin, kann ich bei diesen Schmerzen nicht auf Schmerztabletten verzichten. Zwischenzeitlich kam die Periode recht regelmäßig, aber seit einigen Monaten wieder sehr unregelmäßig, obwohl ich sie ja "schon" seit über 4 Jahren habe. Die Menstruation kommt dann ca. 2 Wochen verspätet und ein paar Tage davor setzen schon leichte Bauchschmerzen ein. Heute allerdings hat die Periode nur sehr, sehr leicht eingesetzt (mit 2 Wochen Verspätung) und die Bauchschmerzen halten sich noch bedrohlich in Grenzen. Normalerweise setzen die Bauchschmerzen sofort ein und steigern sich stark. Die Blutung ist dann ebenfalls ziemlich stark. Jetzt bin ich im Unklaren und weiß nicht, ob das eine komische Laune meines Körpers ist, oder ob die Schmerzen mich wieder plötzlich überfallen werden und die starken Blutungen ebenso.

Ich glaube nicht, dass die Schmerzen normal sind und hoffe wirklich sehr auf produktive Antworten :)

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Regel seit 3 Wochen überfällig...denke wegen Stress, was tun?

Hallo. Ich bin momentan etwas besorgt, da ich seit 3 Wochen auf meine Regel warte, die seit einem Jahr sehr pünktlich ist bzw. war. Ich habe sie immer am selben Tag bekommen, ohne Pille oder so. Ich habe Angst, dass emotionaler Stress die Ursache ist, da ich diesen in letzter Zeit vermehrt habe. Kann das der Grund dafür sein? Was kann ich denn tun, um das wieder richtig zu bekommen? Zum Arzt will ich irgendwie nicht, da mir das albern vorkommt...ich denke, der kann mir wohl eh nicht helfen bei dem Problem. Hat hier jmd. vielleicht Erfahrung mit sowas oder kann mir einen Tipp geben? Danke.

...zur Frage

Mein Körper spielt verrückt =(

Hallo =) also ich glaube langsam das ich Schwanger bin wodrüber ich mich sehr freuen würde =) also mein problem ist ich habe schon seid ca 3 Monaten Unterleibschmerzen,war deswegen auch beim arzt der hat aber nichts gefunden war alles ok....aber ich habe immer noch dieses ziehen im Unterleib am 13.08.2012 hatte ich das letzte mal meine tage normalerweise bekomme ich sie immer alle 31 tage jetzt bin ich schon 8Tage drüber...was ich auch noch krass finde meine Fingernägel waren noch nie lang immer abgebrochen jetzt auf einmal sind sie richtig lang und wachsen wie Unkraut ,hab gelesen das das in der Schwangerschaft auch vorkommt.? P.s Ich hatte auch mal meine Tage kurz hintereinander das war am 21.7.12-25.7.12 und am 9.08.12-13.8.12 was ich überhaubt nicht verstehe hatte ich noch nie...hatte das jemand mal von euch ? ja und seidem halt nicht mehr...Vielen Dank schon mal für die Antworten P.s ich bin 24 Jahre alt ;-)

...zur Frage

Wechseljahre oder Schwanger?

Hallo, ich weiß die Frage wurde hier schon oft gestellt und genaue gewissheit kann nur ein FA geben, ich habe auch nächste Woche einen Termin.

Aber vielleicht habt ihr doch ein paar Antworten.

Also ich bin 45 Jahre hatte meine Regel immer regelmäßig alle 26-28 Tage die letzte begann am 7.Januar wie immer normal 5 Tage bis jetzt kam sie aber nicht mehr also 3,5 Wochen überfällig.

Ich hatte am 1.Januar Sex und am 7.kam meine Regel, also kann ich normalerweise garnicht Schwanger sein oder doch? Test habe ich noch keinen gemacht.

Ich habe zwar Anzeichen das meine Regel jeden Moment eintreffen kann also ziehen im Unterleib und Rückenschmerzen, aber genau diese Anzeichen hatte ich bei meinen Schwangerschaften auch.

Ich würde mich über Antworten von euch freuen, muß ja noch über 1 Woche aushalten.

...zur Frage

Antibiotikum, Ausbleibende Regel, Test negativ..

Hallo.. ich hatte schon einen Beitrag geschrieben gehabt.. Wir versuchen seit ein paar Monaten ein Baby zu bekommen.. Habe meine Tage nicht bekommen bin überfaellig und habe seit einer guten Woche Unterleibsschmerzen.. einen Arztbesuch habe ich naechste Woche erst bekommen. Habe heute morgen nochmal nen Test gemacht auch der war negativ. Was ich noch hinzufügen wollte ist eigentlich, das ich am 1. Tag meiner Letzten Periode Antibiotikum genommen habe eine woche lang da ich eine Entzündung hatte (Hals). Jedoch meine Tage auch nach Einnahme des 1. Antibiotikums seinen ganz normalen Lauf hatte u nach 4 Tagen dann auch zu Ende war. Hat dies eventuell mit der überfaelligen Regel zu tun? Die Unterleibschmerzen halten im Moment nach acht tagen immer noch an... mal mehr, mal weniger.. Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Starke hellrote Blutung und Schmerzen?

Meine letzte Periode kam zwar pünktlich jedoch war sie viel stärker als meine periode normalerweise ist. Jetzt, nur zehn tage nach meiner Menstruation, habe ich in den letzten zwei tagen eine starke hellrote Blutung gehabt, verbunden mit starken Krämpfen, Brennen und wehenartigen schmerzen. Dann hatte ich gestern Fieber. Die Blutung, das Fieber und die Schmerzen haben jetzt endlich nachgelassen. Ist sowas normal in meinem Alter (15 Jahre alt). Dazu muss ich sagen dass ich ca 3 Wochen vor der pünktlichen Periode (nicht der hellroten Blutung), mein erstes Mal hatte und danach auch sexuell Aktiv war. Wir verhüten immer mit dem Kondom und haben drauf geachtet dass nichts gerissen ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?