Unbedingt zum Arzt musst du nicht. Der kann da auch nichts machen, denn dein Nagel muss von alleine wieder nachwachsen. Solange es sich nichts entzündet oder du schlimmere Schmerzen bekommst, brauchst du nicht zum Arzt. Desinfiziere die Wunde und mache ein steriles Pflaster drum und dann schonst du den Finger für ein paar Tage.

Gute Besserung delfinii

...zur Antwort

Am Besten gehst du zum Arzt. Der kann dir am besten sagen, was los ist. Weil wenn du solche Probleme beim Treppen steigen hast, würde ich das mal untersuchen lassen. Hast du vor 2 Wochen irgendetwas besonders gemacht? Viel gelaufen oder die irgendwie weh getan? Oder kamen die Schmerzen einfach so?

Gute Besserung.

...zur Antwort

6 Tage keinen Stuhlgang zu haben, ist ziemlich lang. Es kann vom Stress kommen, aber deswegen ist das Problem nicht behoben, Womöglich wäre es besser einen Arzt aufzusuchen. Der macht entweder einen Einlauf oder verschreibt dir welchen zum selber machen. Denn es ist einfach ungesund und vorallem, wie du selbst merkst, ziemlich schmerzhaft.

Ich würde morgen lieber zum Arzt gehen, sonst quälst du dich nur unnötig weiter.

Gute Besserung!

...zur Antwort

Der Arzt tastet deinen Bauch ab, um die inneren Organe zu fühlen. Er kann so Vergrößerungen oder so feststellen, z.B. ob die Leber vergrößert ist. Zudem merkt er, ob der Bauch weich ist und sich leicht eindrücken lässt oder ob er hart angespannt ist, ob man Schmerzen hat beim Abtasten, z.B bei einer Blinddarmentzündung schmerzt es im rechten Unterbauch und es gibt eine Abwehrspannung.

Warum findest du das denn toll?

...zur Antwort

Hallo,

an deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen. Da wirst du geröngt und so kann man festeleln, was los ist. Hier kann man nur spekulieren und einen Arztbesuch ersetzt das nicht.

Was du tun kannst, du kannst das Gelenk kühlen und schonen. Du könntest dir auch einen Stützverband anlegen, aber wenn es nicht besser werden sollte, ab zum Arzt.

Ist der Finger geschwollen?

Gute Besserung und LG delfinii

...zur Antwort

Hallo,

du solltest auf jeden Fall mit dem Sport pausieren und dich nicht sehr körperlich anstrengen. Was helfen könnte, du könntest es kühlen, also an der Stelle, wo es weh tut einen Coolpack oder ein kaltes nasses Handtuch drauflegen.

Eine Rippenprellung kann schon bis zu 5 Wochen andauern je nach Schweregrad. Wenn die Schmerzen zu arg werden, kannst du auch mal eine Schmerztablette nehmen.

Warst du eigentlich beim Arzt? Wenn es nicht besser werden sollte, oder sogar noch schlimmer, solltest du dich mal bei einem Arzt vorstellen.

Gute Besserung und LG delfinii

...zur Antwort

Hallo,

Mhmmm, hast du in letzter Zeit was bestimmtes mit der Hand gemacht? Viel geschrieben? Viel mit der Hand gemacht? Für mich klingt es ein wenig nach einer Überbelastung. Aber ich bin kein Arzt. Deswegen geh doch mal zu einem Orthopäden und lass den draufschauen. Schone die Hand etwas und kühl sie. Vielleicht schafft das eine kleine Besserung der Schmerzen.

...zur Antwort

Hallo,

ich würde da doch lieber einen Arzt draufschauen lassen. Vorallem weil du ja Sport betreibst und nun auch schon bei geringer Belastung Probleme hast.

Wurde denn deine Bandverlezung damals richtig behandelt? Also ich meine eine Orthese und soweiter und mindestens 6 Wochen keinen Sport?

VG delfinii

...zur Antwort

Bei einer Muskelzerrung gilt die sogenannte PECH-Regel: Pausieren (Kein Sport) Eisanwendung (Kühlen) Compression des gezerrten Muskels und das Bein Hochlagern Ansonsten Schmerzmittel nehmen, wenn es von den Schmerzen her nicht geht und ab zum Arzt, wenn es nicht besser wird.

Gute Besserung LG delfinii

...zur Antwort

Hallo,

wenn du den Verdacht hast, dass du eine Lungenentzündung hast, dann solltest du schnellstmöglich zum Arzt gehen, damit diese behandelt werden kann.

Typische Symptome sind Fieber und Schüttelfrost, wobei das Fieber schnell ansteigen kann. Husten ist ein weiteres Symptom, wobei der Auswurf (Sputum) erst unauffällig, doch später dann so ein komischer Braunton ist. Außerdem fällt einem das Atmen schwer und man fühlt sich schlapp und ausgelaugt. So war es bei mir einmal als ich eine hatte.

Gehe auf jeden Fall zum Arzt, denn ne Lungenentzündung ist nicht ganz ungefährlich. Der Arzt hört dich dann mit dem Stethoskop ab, um zu hören, ob die Lunge frei ist. AUßerdem klopft er deinen Rücken ab und macht später noch ne Laboruntersuchung. In manchen Fällen wird auch die Lunge geröngt.

Gute Besserung! Lg delfinii

...zur Antwort

Hallo, Eine Zerrung dauert seine Zeit. Je nach schwere der Zerrung kann sie entweder nur mehrere Tage, aber auch mehrere Wochen anhalten. Es ist nur komisch, dass bei dir, wenn du den Fuß schonst, die Schmerzen danach die Schmerzen schlimmer werden.

In der Regel solltest du den Fuß schonen, gegebenfalls hochlagern, wenn er geschwollen ist. Kühlen ist auch sehr hilfreich für die Schmerzlinderung und die Heilung. Du kannst auch eine Salbe auftragen, z.B. Voltaren.

Aber warte doch den Termin am Donnerstag ab. Dein Arzt wird dir sagen, wie lange du noch mit Schmerzen zu rechnen hast.

Gute Besserung und Lg delfinii

...zur Antwort

Das hört sich etwas komisch an. Also auch wenn du Angt hast zum Arzt zu gehen, solltest du es tun. Was soll dir denn beim Arzt passieren? Er wird dir nur helfen, die Schmerzen wieder loszuwerden. Im Moment hilft nur, das Knie zu schonen, es zu kühlen und hochzulagern. Gegebenfalls mal mit Voltaren einreiben. Gegen die Schmerzen hilft Ibuprofen ganz gut.

Geh echt mal lieber zum Arzt, wenn du Schmerzen hast, auch wenn du ANgst hast. manchmal muss man unangenehme Sachen machen, kenne ich selber auch. Ich gehe auch nicht gerne dahin, aber wenn es sein muss, muss es eben sei, als dich länger damit rumzuquälen, denn von hier aus Diagnosen zu stellen, ist sinnlos, das kann nur jemand, der dein Knie begutachtet hat. Eventuell hast du dir etwas schlimmeres verletzt und das muss behandelt werden.

Gute Besserung und liebe Grüß delfinii

...zur Antwort

Hallo Schalaf,

hört sich ehrlich gesagt so an als kämst du mit dem Thema nicht klar. Irgendwas daran macht dich so fertig, dass dein Körper so extrem mit Hyperventilation und Schwindel reagiert. Aber was du machen kannst, kann ich dir nicht genau sagen, da ich nicht weiß, was die genaue Ursache ist, das eben war nur eine Vermutung, denn nur, wenn man die kennt, kann man etwas dagegen tun. Tritt es nur im Biounterricht auf, oder hast du auch sonst Probleme damit? Ich würde vielleicht vorbeugend vor dem Biologieunterricht viel trinken und etwas essen, damit du nicht mit leerem Magen dahingehst. Vielleicht nimm dir noch ein bisschen Traubenzucker mit und ess es auch vor dem Unterricht. Dies ist ebenfalls gut für den Kreislauf. Und wenn es passiert, vielleicht auch. Das hat man mir immer gegeben, wenn ich umgekippt bin. Danach geht es einmal ziemlich schnell wieder gut. Aber ich muss schon sagen, es ist komisch, dass du sogar in Ohnmacht fällt. Das gibt mir irgendwie zu denken. Warst du schonmal beim Arzt deswegen?

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG Delfinii

...zur Antwort

Hallo Lasux,

ich finde, eine Woche nach einer Luxation, solltest du den Finger auf jedenfall noch in der Schiene lassen. Durch die Luxation hast du dir den Kapsel-Bandapparat verletzt und da dieser wieder heilen muss, muss der Finger einige Wochen in der Schiene bleiben. Hast du keine Physiotherapie bekommen? Dieser kann dir gute Übungen zeigen und weiß auch wie viel du am Anfang deinem Finger zumuten kannst. Frag doch mal bei deinem Arzt nach. Aber im Moment, gerade mal ne Woche nach der Luxation, heißt es den Finger schonen.

Gute Besserung und LG delfinii

...zur Antwort

Ich denke, anhand der Schwellung kann man es nicht feststellen, denn bei beiden Verletzungen kann das Sprunggelenk anschwellen. Bei einer Bänderdehnung schmerzt das Sprunggelenk und schwillt an, bei einem Bänderriss hört man meist ein krachen und das Sprunggelenk schwillt ebenso an und verfärbt sich meist blau. Aber eine endgültige Diagnose kann nur ein Arzt feststellen mittels eines MRT'S oder einer gehaltenen Röntgenaufnahme, wobei ersteres genauer ist. Derjenige sollte zum Arzt gehen, um es untersuchen zu lassen.

LG delfinii

...zur Antwort

Hallo,

normalist es nicht. Dir geht es zwar super schlecht, aber wenn man kaum ansprechbar ist und fanttasiert, ist das auf jedenfall nicht gut. Könnte am Fieber legen. Ich würde auf jedenfall zum Arzt gehen, denn wenn das Fieber zu hoch ist, ist es sehr gefährlich. Normale Temperatur 36,8°C Fieber ab 38°C Hohes Fieber 39-40°C Kritisch wird es wenn es höher steigt.

Gute Besserung!!!!

LG delfinii

...zur Antwort

Hallo Kiyotake,

auch ich muss sagen, dass deine Schmerzen eher untypisch für eine Appendizitis sind. Aber wenn es dich beruhigt, gehe zum Arzt, der kann dir am ehesten sagen, was los ist. Solange du keine starken Bauchschmerzen, Fieber, Übelkeit und dein rechtes Bein (so war es zumindestens bei mir) anheben kannst, solltest du dir erstmal keine allzu großen Sorgen machen.

Lg delfinii

...zur Antwort