Permanente Suizidgedanken

Ich bin 19, weiblich und in einer Beziehung. Seit Wochen bin ich unglücklich und frage mich immerwieder "Warum bin ich auf dieser Welt?". Ich habe meine Schule abgebrochen und bin kurz davor meinen erwünschten Ausbildungsvertrag zu unterschreiben. Ausserdem mache ich gerade meinen Führerschein. Darüber kann ich doch eigentlich froh sein. Bin es aber nicht. Sobald ich von meiner Familie höre, dass ich alles falsch mache und wie ich meinen Führerschein finanzieren soll, male ich mir schon aus, mit welchen Tabletten ich mir das Leben nehme oder aus welchem Fenster ich springe. Ich habe mit niemandem darüber geredet. Meine Familie denkt ich hasse sie was aber nicht stimmt. Von meinem Freund höre ich nie, dass er mich liebt, sondern nur dass es in Zukunft vorbei sein wird. Das alles verstärkt meine Gedanken. Ich bin innerlich ein seelisches Wrack. Das läuft schon seit mehreren Wochen. Ich konnte mich in der Schule nicht mehr konzentrieren und bin anschließend auch nicht mehr hingegangen. Wenn ich draußen spazieren gehe und alle anderen Menschen glücklich und zufrieden sehe dann frage ich mich " Vor welches Auto wirfst du djch?" Ich habe Angst, alleine zu sein. Deshalb klammere ich mich momentan auch zu sehr an meinen Freund und wünsche mir von ihm zu hören, dass er mich liebt. Ich kann nicht mehr. Ich bin zu kurz davor einen Versuch zu wagen... Bitte hilft mir.

Angst, Depression, gefühle, Psyche
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.