Wenn es dich tröstet kann ich dir bestätigen, dass bei den Jungs genau die gleiche Eifersucht herrscht - nur eben auf den größeren Penis der anderen. Man bildet sich häufig auch ein, dass der andere oder die andere schöner oder besser gebaut ist. Dabei ist es doch auch Geschmackssache. Es gibt Jungs, die mögen gar keine großen Brüste. Und es gibt Frauen, denen ist die Penisgröße ihres Partners völlig egal. Mach dir also bitte kein Kopfzerbrechen. So wie du bist, so bist du richtig.

...zur Antwort

Leider ist die Halswirbelsäule ziemlich empfindlich. Es kann länger dauern, bis du völlig schmerzfrei bist. Unter Umständen, wenn du nicht richtig ruhen kannst, kann es mehrere Wochen dauern. Versuch deine Heilung nach besten Kräften zu unterstützen. Ich wünsche dir gute Besserung.

...zur Antwort

Du könntest Kümmel auch direkt in der Nahrung zu dir nehmen. So übel schmeckt das gar nicht. Da wo es passt einen Teelöffel voll Kümmel drunter mischen und reichlich dazu trinken. Wenn da die Blähungen nicht weggehen kannst noch zusätzlich Wärme dem Bauch zuführen. Das entspannt und Hilft beim Abgang der Gase.

...zur Antwort

Der Juckreiz kann verschiedene Ursachen haben, entweder Wurmbefall, wie viele hier auch schon vermutet haben, trockene Haut von übertriebener Hygiene, dann solltest du dich nach dem Duschen mit einer fetthaltigen Creme einsalben und als drittes kommen tatsächlich beginnende Hämorrhoiden in Frage. Den Wurmbefall würdest du sehen, wenn du den Kot anschaust, die trockene Haut ist leicht zu behandeln und für die Hämorrhoiden gäbe es eine spezielle Salbe in der Apotheke, die die Beschwerden mildert. Alles Gute.

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass das direkt mit der Impfung zusammenhängt. Die Situation beim Arzt, der Stress, die Hitze, dass alles zusammen hat warscheinlich bewirkt, dass dein Kreislauf kollabiert ist. Mach dir deswegen keine Sorgen. Auch das nächste Mal, sollte es wider Erwarten doch noch mal passiern, bist du ja in ärztlichen Händen, sodass keine Gefahr für dich besteht.

...zur Antwort

Sinnvollerweise sollte die Zahnprothese regelmäßig angepaßt werden. In der Praxis jedoch ist es so, dass die Krankenkassen nicht mehr viel an den Dritten Zähnen bezahlen und der Otto-Normal-Verbraucher hat nicht das Geld, immer wieder neue Prothesen anfertigen zu lassen. So eine Prothese ist unheimlich teuer und kann nicht von jedem finanziert werden. Das Zwei-Klassen-System läßt grüßen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.