hilfe : häufiger harndrang !!?

2 Antworten

Du solltest dich von einem Urologen untersuchen lassen. Du bist 17, wenn du in das Alter kommst, in dem der Beckenboden zusätzlich nicht mehr so gut ist, sitzt du ja nur noch auf der Toilette. Das ist für dich nicht tragbar. Kümmere dich bitte um dich und mach einen Termin bei einem Urologen aus. Alles Gute wünsch ich dir.

Du könntest mit ein wenig Training versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen. Wenn du 17 bist gehst du womöglich noch zur Schule. Du könntest nachmittags mal so richtig Teeparty feiern und viel trinken. Natürlich musst du dann zur Toilette, aber dann übe mal es eine kurze Zeit zu halten. Nimm deine Beckenbodenmuskulatur und spanne sie an. Wenn das nicht geht, solltest du öfter mal Beckenbodengymnastik machen, dann ist die Sache vielleicht reine Übungssache. Wenn alles nichts hilft wirst du wohl den Gang zum Arzt antreten müssen. Gute Besserung.

Ist Kaffee harntreibender als andere Getränke?

EIn Arbeitskollege sagt, er könne nicht viel Kaffe trinken, weil er davon ständig auf die Toilette müsse. Ich trinke auch nicht wenig Kaffee, verspüre das aber nicht so. Ist das individuelle Veranlagung, oder ist Kaffe tatsächlich harntreibend (auch im Vergleich zu anderen koffeinhaltigen Getränken)?

...zur Frage

Ist das eine Blasenentzündung?

Hey...ich habe seit gestern Abend das ständige Gefühl auf die Toilette zu müssen und ich spüre auch so ein merkwürdiges Brennen und einen Druck, dort wo der Urin herauskommt.

Und ich habe gestern etwas Komisches in meiner Scheide gefühlt, als ich einen Finger eingeführt habe, ein paar Zentimeter nur. Da ist so etwas wie eine Zunge, so ein Lappen, ich kann sie leicht bewegen, es wühlt sich eher fest an und ja, die Form ist irgendwie wie ein Zipfel...naja, schätze das ist der Muttermund. Aber mir ist noch nie aufgefallen, dass er so tief ist!! Und hat das einen Zusammenhang mit dem ständigen Gefühl auf die Toilette gehen zu müssen?

Danke!

...zur Frage

Ursache für starken Harndrang in der Nacht?

Hallo. Ich trinke nicht besonders viel am Tag, eine große Wasserflasche.Jede Nacht werd ich 2-3 Mal wach, habe Durst, trinke einen Schluck und verspüre einen starken Harndrang. Ich muss jeden Morgen früh raus, weil ich zwischen 5 und 6 anfange zu arbeiten. Weil ich nachts alle paar Stunden zur Toilette muss bin ich tagsüber sehr übermüdet. Wieso muss ich so oft raus und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Starker Harndrang trotz wenig gefüllter Blase - was kann das sein?

Ich habe oft das Gefühl, auf die Toilette zu müssen, wenn ich das dann aber mache kommen nur ein paar Tropfen raus. Woher kann dieser stetige Harndrang kommen?

...zur Frage

Was kann man gegen häufigen Druck auf der Blase tun?

Ich muss in letzter Zeit fast ständig zur Toilette, beziehungsweise habe ich manchmal auch nur das Gefühl, dringend zu müssen, wenn ich dann gehe kommt aber nichts oder nur wenig, generell habe ich aber das Gefühl, das mein Harndrang stärker geworden ist, dabei trinke ich gar nicht mehr als früher. Kann man dagegen was unternehmen?

...zur Frage

Warum muss ich dauerhaft aufs klo?

Ich bin gerade mal 15(Mädchen) und fühle mich wie eine alte Oma, weil ich ständig auf die Toilette muss zuhause ist das nicht so schlimm, aber wenn ich in der Schule sitz ist das hinderlich weil ich mich deswegen auch nicht konzentrieren kann.

Ich geh dann meistens aufs Klo, aber egal was ich danach mach innerhalb von 5min bekomm Ich wieder diesen Druck, aber nicht normal so das ich es noch eine stunde aushalten könnte nein ich kann es kaum noch halten, aber ich kann ja nicht dauerhaft aufs Klo sitzen und zu Hause bleiben will ich deswegen eigentlich auch nicht

Hat da jemand einen Rat, weiss vielleicht sogar jemand was das sein könnte.

Ich wollte nämlich gern mal wieder ganz normal im Unterricht sitzen ohne Probleme

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?