Zusammenklappen durch zu wenig essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kommt ganz klar vom zuwenig essen! ausserdem bist du zu dünn! mit 171cm wäre dein idealgewicht bei 60kg!! also erstens nicht mehr abnehmen, das ist gefährlich für deinen körper, und geh mal zum arzt.. du solltest regelmässig essen und trinken und auch genügend!! das grenzt schon ein wenig an magersucht und ich bin ehrlich gesagt etwas schokiert, wie hier niemand auf sowas reagiert! pass auf dich und deinen körper und auf deine gesundheit auf, das ist extrem wichtig! ich wünsche dir alles gute :) MfGManon

Vielen dank. Ich dachte nicht, dass es gefährlich sein könnte..,

Ja, eine Kollegin, die magersüchtig war, ist auch regelmäßig umgekippt, weil sie völlig unterzuckert war und trotzdem noch ihre Leistung bringen wollte. Wenn Du nichts isst, wo soll denn die Energie herkommen, um aufrecht zu bleiben und zu funktionieren?

kenn ich zu gut! ich war dann beim arzt der sagte dann das ich zu niedrigen blutdruck habe und hat mir so ein kreislauf spray verschrieben! hat mit dem essen eig. nicht viel zu tun! er meinte wenn ich hochleistungssport machen würde wäre es besser.. naja in den kreislauf tropfen sind 60 % alkohol also auch nichts was man zur gewohnheit machen sollte aber für so notfälle wie in der schule wenn du schon merkst dir ist schwindelig is es sicherlich recht gut!

Klar wird Dir schwindelig, wenn Du nicht regelmäßig isst. Du bekommst dann umgangssprachlich "Unterzucker".Das ist sehr ungesund und geht ausserdem noch auf die geistige Leistungsfähigkeit.

Klar ist das gefährlich. Wenn du zusammenbrichst, ist das immer ein Alarmzeichen des Körpers. Wenn du dich gesund bzw. ausgewogen ernährst und ein wenig Sport treibst, kannst du ebenso gut abnehmen. Bei 54 kg wüßte ich allerdings nicht, warum du noch abnehmen willst.

Was möchtest Du wissen?