Zahnbehandlung in Thailand oder Ungarn?

5 Antworten

Weder noch!

Zur Qualität der Zahnarztbehandlung im Ausland ist nicht viel bekannt. Wenn Du im Internet nach Erfahrungen von Patientensuchst, findest Du von „sehr gute Erfahrungen“ bis „sehr schlechte Erfahrungen" die ganze Palette.

Bei allen zahnärztlichen Behandlungen können Probleme auftreten. Innerhalb der EU gilt eine 2-jährige Gewährleistungspflicht für Zahnersatz. Allerdings ist zur kostenfreien Gewährleistung nur die Zahnarztpraxis wird eine erneute Reise ins Ausland nötig. Denn ein ZA in Deutschland wird aus rechtlichen Gründen keine Nachbesserung im Rahmen der Gewährleistung durchführen. Hiervon ausgenommen sind natürlich akute Schmerzfälle.

Eine prothetische ZA-Behandlung im EU-Ausland erfordert mehr Zeit und bringt gewisse Risiken, z.B. beim Durchsetzen von Schadenersatz bei fehlerhafter Behandlung, mit sich.

Zu den Einsparungen stehen Kosten, die für Reise, Unterkunft und Verpflegung an. 

Lohnend kann eine Auslandsbehandlung sein, wenn Du in Grenznähe wohnst.

das ist nicht ganz richtig. oft haben die Kliniken aus dem Ausland Zahnärzte in größeren Städten, welche Vor- und Nachsorgungen machen... die Gewährleistungen betragen ebenfalls mind. 2 Jahre, oft sogar länger selbst die Krankenkassen zahlen ihre Zuschüsse. meine Frage war auch nicht, ob ich es im Ausland machen lasse, oder nicht, sondern ob eher in Ungarn oder in Thailand.

@Einhornglanz

Entschuldige, daß ich geantwortet habe.

Dann entscheide Dich doch für die preiswertere Klinik. Im Internet findest Du genug Angebote.

Also ich habe damit zwar keine Erfahrung, aber ich war in beiden Ländern schon und vom äußeren Eindruck würde ich es keinen Falls in Thailand machen lassen, da dort vieles sehr unhygienisch und Dreckig ist. Wie es dort in Kliniken und ähnlichen aussieht weiß ich nicht. Ungarn dagegen ist denke ich Medizinisch auch auf einem relativ guten Stand und die Hygiene Bedingungen sind sehr viel besser. Ich glaube es gibt auch da europäische Standart die eingehalten werden müssen, deswegen würde ich es eher in Ungarn machen lassen. Außerdem sind de Flugkosten nicht so hoch.

die Kliniken sind völlig anders.

Zu Ungarn kann ich nichts sagen.

In Thailand sind die Hygiene- und Qualitaetsstandards in den renommierten Kliniken sehr hoch. Ob's billiger als in Deutschland ist, kann ich mangels Kenntnis der in Deutschland fuer zahnaerztliche Leistungen verlangten Preise nicht sagen. Ich habe fuer Implantate einschliesslich aller Vor- und Nachbehandlugen vor gut 2 Jahren etwa 1.000 Euro pro Implantat bezahlt.

Es scheint aber wohl billiger als in Deutschland zu sein. In meinem Bekanntenkreis gibt es 2 Personen, die sich aus Kostengruenden in Thailand umfassenden zaehnaerztlichen Behandlungen unterzogen haben und die Nachbehandlungen dann in Deutschland machen liessen. In beiden Faellen wurde von den deutschen nahbehandelnden deutschen Zahnaerzten eine hervorragende Qualitaet der in Thailand erfolgten Behandlungen betaetigt.

Schau Dich auch mal auf dieser Seite um:

https://www.dentaprime.com/

ist in Bulgarien und wird von einem schweizer Arzt geleitet.

Bulgarien wäre auch ne Möglichkeit.... Danke für den Link

......und was machts du wenn was nicht in ordnung ist oder du schmerzen bekommst ? da geht nicht jeder zahnarzt in deutschland dran

der zahnarzt muss daran wenn er schmerzen hat

@kelzinc0

aber er repariert keine Kronen usw aus dem Ausland. Er wird den Zahn dann nur entfernen

diese Fragen sind alle geklärt...es geht einzig und allein um die Frage nach dem Land.

Was möchtest Du wissen?