Hat jemand Erfahrung mit Zahnbehandlungen in Ungarn?

29 Antworten

Ich war in Ungarn, um mir 2 Implantate mit einer Brücke (3 Zähne) machen zu lassen. Oft wird sehr nagativ über Zahnbehandlungen in Ungarn berichtet. Hat sonst jemand noch Erfahrungen gemacht? Dann schreibt doch hier!!!

Mein Erfahrung:

Kosten für 2 Implantate (Camlog: Hersteller aus Deutschland) und 3 Kronen: 3200 Euro inkl. allem. In Deutschland hat mein Zahnarzt mir einen Kostenanschlag von 7430 Euro gemacht.

War sehr zufrieden mit dem ganzen. Musste allerdings 2x hinreisen: 1x für die Implantate und 1x für die 3 Kronen 6 Wochen später. Die Zahnklinik war direkt in Budapest (VitalCenter, Dr. Ovari). Kann ich empfehlen.

Habe für die Flüge noch 260 Euro bezahlt (German Wings). Hotel hat 45 Euro die Nacht gekostet (7 Nächste = 315 Euro)

Alles zusammen also 3775 Euro in Ungarn statt 7430 Euro in Deutschland, also knapp die Hälfte.

Die VitalCenter Zahnkliniken scheinen sehr häufig von Patienten aus Deutschland genutzt zu werden. Alle konnten gut deutsch. Sah alles sehr modern und sauber aus.

Wer mehr wissen will einfach bei Google "zahnarzt ovari" oder "vital center budapest" suchen. Es gibt viele Infos zu diesen Kliniken.

Hat sonst jemand noch Erfahrungen gemacht? Dann schreibt doch hier!!!

Vor paar Monaten habe ich meinen Zahnarzt aufgesucht und habe ein Angebot erhalten. Auf Empfehlung von meiner Kollegin - die in der ungarischen Diamant Dent Zahnklinik behandelt wurde - habe ich mich entschieden, meine rtg. Aufnahme nach Ungarn zu schicken. Nach zwei Tagen habe ich einen Heil- und Kostenplan von Diamant Dent erhalten. Da das Angebot verwunderlich preisgünstig war, habe ich die Kontakt mit Diamant Dent auch telefonsich aufgenommen, wobei ich eine völlig fachkompetente Beratung über Ablauf, Kosten, Administration bei meiner Krankenkasse... bekommen habe. Zwei Wochen später bin ich nach Wien geflogen (Ticket to/from Ungarn kostete insg. 98 Euro), ich wurde vom Flughafen Wien gratis abgeholt. Das ganze Team war sehr nett, bereitwillig und fachkompetent. Die Klinik ist erstklassig und modern ausgerüstet.Ich habe vier Implantate erhalten. Die Behandlung wurde reibungslos durchgeführt, danach habe ich ein Implantatpass über Herkunft und Qualität erhalten. Eine Nacht habe ich in ihrem Hotel verbracht (kostete 49 Euro mit Frühstück und Wellness).Ich kann also nur positives über Ungarn sagen und vornüber freue ich mich über meine nächste Sitzung in März.

Ich habe mir in Ungarn vor fast 3 Jahren einen Schneidezahn (Krone) machen lassen.Ich bin sehr zufrieden.Der Zahnarzt hat mir einen Kostenvoranschlag (in deutsch)gemacht,mit dem bin ich zu meiner Krankenkasse (Barmer) gegangen,die haben das okay gegeben und ich habe einen Termin gemacht.Der Preis war ein drittel,von dem was mir mein deutscher Zahnarzt angeboten hatte. So einfach ging es. Allerdings würde ich es nicht in einem Touristenort machen lassen,da dort die Preise schon wieder höher sind.In jeder kleineren Stadt kann man es auch machen lassen. Die meisten Zahnärzte sprechen deutsch oder englisch.Ich habe es auch in einer kleineren Stadt machen lassen,allerdings war die Zahnarztpraxis nicht die modernste.Ich habe schon ein wenig geschmunzelt.Aber das war nicht das wichtigste für mich.Es kommt doch auf das Ergebnis und die Sauberkeit an.Und da kann ich meinen Zahnarzt nur empfehlen.LG Ebaymausi

Hallo, ich habe zwar mit Implantaten aus Ungarn noch keine Erfahrung. Aber grundsätzlih denke ich, das man bei den teuren Preisen in Deutschland schon nach Alternativen schauen kann. Ich bin bei Novadent, das ist ein deutsches Dentallabor, das aber in Manila produzieren lässt, dadurch konnte ich beim Eigenanteil 50 % sparen. Dort wird der Zahnersatz unter deutscher Aufsicht von qualifizierten Zahntechnikern angefertigt. Hier wird man richtig gut Beraten und die Behandlung verlief einwandfrei. Vielleicht ist sowas ja eine Alternative für Dich?

Liebe Grüße Monika

Ja hallo. Auch ich hatte super Erfahrungen gemacht mit dem Zahnarzt in Budapest. Jedoch ist hier zu sagen, dass es auch grosse Unterschiede zwischen den Anbietern in Ungarn selber gibt. Ich habe von einem Zahreisanbieter ein Infopacket gebucht für Flugticket, Hotel und eine gründliche Vorbehandlung. Bei der Untersuchung schien die Welt noch ganz in Ordnung zu sein. Ich wurde glaubs vom Chefarzt persönlich beraten. Jedoch als es zur Behandlung kam, wurde ich nicht mehr von diesem Arzt behandelt sonder von einer Ärztin die grosse Probleme hatte mir nur einen ersten Zahn zu ziehen. Ich verlohr sofort mein Vertrauen zu dieser ,,Klinik im einem Einkaufszentrum in Budapest und entlschloss die Behandlung nicht mehr von dieser Zahnklink machen zu lassen. Nach erneuter Suche im Internet bin ich dann auf ein Firma Duna Life gestossen, welche Zahnbehandlungen mit der Pasaret Dental Klink in Budapest durchführt.Der Service konnte man schon von Beginn nicht mit der anderen Firma vergleichen. Wir wurden gratis vom Flughafen zum Hotel gebracht und bei jeder Behandlung gratis vom Hotel zur Klink und wieder zurück. Ebenfalls war ständig ein Betreuer während der Beahndlung vor Ort. Ich hatte sofort das Vertrauen in eine Zahnbehandlung in Ungarn wieder zurückgewonnen. Das ganze Team war sehr nett und sehr fachkompetent. Die Klinik ist erstklassig und sehr schön und modern ausgerüstet.Ich habe mir Implantate und Kronen machen lassen. Die Behandlung wurde reibungslos durchgeführt und ich bin sehr zufrieden mit meinen neuen Zähnen. Kann ich also nur empfehlen. Mein Kollege ist momentan auch bei dieser Klinik in Behandlung und auch sehr zufrieden.Im Nachhinen war ich sehr froh, dass ich mich nicht von der ersten Zahnklink behandeln lassen habe.

Was möchtest Du wissen?